Haus mit Garten gekauft! Nachbar, der den Garten vorher nutzte gibt diesen nicht frei! Was tun?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Da hilft nur ein eigener Rechtsanwalt (nicht der von den Verkäufern), der vom Gericht entsprechende Titel erreichen kann, die notfalls vom Gerichtsvollzieher durchgesetzt werden können. Pacht würde ich nicht verlangen, da sonst der Eindruck einer Duldung entstehen kann; Entschädigung wäre zweckmäßiger.

NadineundKai 27.06.2011, 08:13

Hallo, vielen Dank für die Antwort. Der Anwalt der Eltern hat uns erstmal geraten abzuwarten. Er hat jetzt eine Räumungsklage zum Stichtag gesetzt, und ihm alle bisher aufgelaufenen Verfahrenskosten auferlegt. Der nächste Schritt wäre jetzt das Gericht. Ich hoffe das dass klappt. Wenn nicht müssen wir uns tatsächlich einen eigenen Anwalt nehmen. Danke trotzdem für deinen Rat.

0

verklagt ihn und fordert miete bzw. pacht ein

NadineundKai 22.06.2011, 08:45

vielen dank für die schnelle Antwort. Leider ist das nicht so einfach. Naja der Anwalt der Eltern ist nun erstmal dran am Fall. Die Mühlen der Justiz mahlen laaaaange. Danke trotzdem

0

Was möchtest Du wissen?