Haus kaufen! Vollfinanzierung! Schufaeintrag!

7 Antworten

Hallo bei mir ist es auch so ähnlich. Hausgekauft Darlehnsvertrag unterzeichnet, und kurz vor der Auszahlung bekam ich eine schlechte Schufa auskunft. Folge - die Finanzierung wurde ein flopp. Das Beste: der Verkäufer gestattete mir, dass ich schon in dass Haus einziehen durfte. Nun hat er den Kaufvertrag gekündigt, und mir eine Frist von 2 Wochen zum Auszug gegegeben. Wer hatte so einen ähnlichen Fall? Frage: wann muss ich tatsächlich ausziehen, habe noch keine Ersatzwohnung.

Ein Schufaeintrag kann nie von negativ in positiv umgewandelt werden. Da hat der RA ein total falsche Auskunft gegeben.
Wenn der noch offene Betrag beglichen ist wird lediglich im Schufaeintrag von in Abwicklund auf erledigt umgestellt und das bleibt noch 3 volle Jahre drin, also bis zum 31.12.2012 und beeinflusst damit Deine Kreditwürdigkeit.
Wenn also überhaupt eine Finanzierung, dann nur über die Hausbank.
Was ich allerdings nicht verstehe, warum sollst Du die Finanzierung mittragen, wenn Dein Mann alleiniger Käufer und damit Eigentümer wird. Stell Dir mal die schlechteste Variant vor: Scheidung, Dein Mann bezahlt nicht mehr, Du musst aus seinem Haus ausziehen haftest aber mit Deinem gesamten Vermögen für den Hauskredit, d.h. nach Versteigerung des Hauses zahlst Du den verbleibenen Rest.
Also wenn Du die Finanzierung mit unterschreiben sollst, Musst Du auch mit zur ideellen Hälfte ins Grundbuch.

Hallo,ich rede von wir,meine aber eigentlich ihn.Anhand meiner Schufaeintraege kann ich selbst gar nichts haben.Ich habe leider meine finazielle Lage damals vergeigt.Ich zahle heute noch ab und werde das auch noch laenger tun muessen! Darum ist mein mann Kaeufer und steht allein im Grundbuch WENN wir die Finanzierung bekommen.

Ist schon richtig mit dem Eintrag...erledigt ist ja auch nicht unbedingt schlecht,oder? Weiss ja nicht wie die bank das sieht.Sie sehen grad das wir uns bemuehen und er sagt er versucht auch uns zu helfen(logisch,kriegen ja auch Geld dafuer).Nun heisst es wohl erstmal warten. Vor allem muss ER jetzt erklaeren wie das zustande kam das das handy letztendlich in der Schufa landete.mein Mann ist Brite,von daher erledige ich das alles,wohl der Grund dafuer das ich immer von mir spreche anstatt ihm. LG

0
@6erFamily

Also wenn ich das jetzt richtig verstehe, bist Du eine sog. Schufatote und Dein Mann hat die eintragung mit dem Handy und er will die Finanzierung.
Dann drück ich Euch die Daumen.

0
@Wolfi0410

Hallo,

genau!Ich weiss das das sofort ein schlechtes licht auf mich wirft.Ich stehe aber dazu(was bleibt mir auch uebrig?) und zahle brav ab was ich kann,alles auf einmal geht natuerlich nicht,aber nach und nach.Habe so schon viel geschafft!

Geht es wegen mir nun nicht? Er kauft ja das Haus in dem Sinne allein! LG

0
@6erFamily

Wenn er das Haus allein kauft, Du bei den Gesprächen bei der Bank nur mit anwesend warst aber nicht mit in die Finanzierung eingebunden wirst (2. Kreditnehmer) und seine Bonität allein ausreichend ist kann es klappen.
Wg. meinem Ausdruck Schufatote mach Dir mal nicht so große Gedanken, da bist Du nicht allein. Du stehst zu den Dummheiten die Du gemacht hast und bezahlst Deine Schulden ab. Da bist Du schon mal viel besser als viele andere, die nichts abzahlen.
Ich drücke Euch die Daumen das es klappt aber rechnet genau, mit dem spitzen Bleistift, dass es passt und ihr noch einen Notgroschen zur Seite legen könnt.
Wg. der hier wieder miesgemachten Vollfinanzierung macht Euch ebenfalls keine Sorgen. Die Banken haben zwar gern 20% Eigenkapital weil sie dann eine bessere Absicherung haben wenn es schiefgeht aber wie hier bei GF immer gepostet wird, mindestens 20% EK, so ist dass auch nicht. Ich habe den Großteil der von mir bearbeiteten und durchgeführten Baufinanzierungen als 100%-Finanzierung gemacht. Das ist nun mal der Job eines selbstständigen Finanzberaters.

0
@Wolfi0410

Guten Morgen,

so dachte der liebe Kreditgeber vorher und ich musste auch mit unterschreiben.Bevor er aber die Schufaabfrage machte erzaehlte ich ihm von der Handygeschichte und als wir bei der Einverstaendniserklaerung zur Schufaabfrage unterschreiben musste frate ich erstmal sehr geschockt ob meine Abfrage wichtig ist und das da nichts gutes drin steht.

Er fand es gut das ich das noch vorher gesagt habe und ihn nicht wie er sagte "ins Messer hab laufen lassen".

Er braucht ein zweites Augenpaar,denke mal seinen Boss.

Auch muessen wir begruenden wie es dazu kam das das Handy in der Schufa steht,damit er das dem zweiten Augenpaar genau erklaeren kann wie es dazu kam und er sein ok geben kann.Mir faellt dazu nicht wirklich was gutes ein,denn ich habe keine Daten mehr.Er haette es gern in Stichpunkten.

Ich freue mich jedenfalls schon auf morgen,denn da kann ich wieder aktiv werden und die Handygeschichte sofort begleichen.Das Wochenende war dieses mal wirklich lang :-) LG und vielen Dank fuer die Hilfe!So sehe ich doch noch etwas Hoffnung!

0

Schufa hin oder her - ein Hauskauf ohne mindestens 20% Eigenkapital ist höchst riskant und jeder halbwegs kundenorientierte Banker sollte das auch sagen. Auch wenn die Zinsen jetzt grad günstig sind - wie hoch sind die in 5 oder 10 jahren? Einfach mal darüber nachdenken, was die amerikanische und weltweite finanzkrise ausgelöst hat. Es waren nämlich genau solche finanzierungen - die durch die steigende nachfrage die Immobilienwerte hochgepuscht, somit dem käufer einen Mehrwert suggereiert haben, den er dann für weitere Lustkäufe höher belastet hat und dann, als plötzlich aufgrund der immer mehr steigenden Nachfrage nach Krediten, die Zinsen stiegen und nicht mehr bezahlt werden konnte. Und Buuuuum - ist die ganze Blase geplatzt.

Eigenkapital haben wir keines und koennten uns das auch nicht leihen.

Es soll aber dieses ausgewaehlte haus sein,es ist einfach ein Schnaeppchen und alles stimmt daran!

Wenn es nun an der Finanzierung scheitert waer ich wirklich sehr traurig,darum werden wir alles versuchen um es finanziert zu bekommen. Ich waere fuer jeden rat dankbar der uns weiterhelfen koennte.Was die Zinsen betrifft wurden wir von der Bank unterrichtet...noch stehen sie gut.Man weiss nicht wie es spaeter ist.Nach 10 jahren haben wir eine Sondertilgungsmoeglichkeit und zahlen da auch einen guten festen Betrag ein,der sicher ist!!!!Schonmal wieder mehr als ein drittel vom restbetrag weg!Nur an diesen Betrag kommen wir nicht jetzt!

0

Was möchtest Du wissen?