Haus kaufen oder nicht?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

wenn dir doch schon Hilfe angeboten wird, würde ich sie nicht ausschlagen. Allerdings muss du dir echt im Klaren sein, dass du alles dafür tun musst, das Geld auch wieder zurückzuzahlen. Und was passiert, wenn du deinen Job verlierst? Krank wirst oder so? Das mit den Schulden ist halt so ein Ding. Wir haben ein Haus gebaut. Vor 10 Jahren. Haben einen sehr hohen Abtrag gewählt. Wir können uns noch nicht mal einen Urlaub leisten oder sonst so was in der Richtung. Es geht alles ins Haus und du musst bedenken, es bleibt vielleicht nicht beim Abtrag. Da geht mal zwischendrin das Dach kaputt, die Heitzung mach Mucken usw. Wenn du das aushälst, dann würde ich auch zugreifen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DonJohnsson
21.08.2012, 22:44

ja das ist richtig, dass man wirklich viel in so ein Haus reinsteckt. Jedoch möchte ich nicht mein Leben lang Miete zahlen und es muss schon ein ordentliches Haus sein was auch lange hällt. Und für irgendwann sind ja auch Kinder geplant;)

0

Das ist wirklich ne schwierige Angelegenheit...wieviel verdienen du und Lebenspartner o.Ä.?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DonJohnsson
21.08.2012, 22:42

ich verdiene 2100€ und mein Lebenspartner 1300€ plus 500€ Mieteinnahmen....

0

Was möchtest Du wissen?