Haus kaufen oder finanzieren,obwohl das Geld parat liegt?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Wenn das vollständige Geld da ist dann alles bezahlen.

Bei einem geplanten Neubau unbedingt prüfen ob auch Nachfinanzierungen prüfbar sind durch Einkommen.

Ist es bei Ihnen Neubau oder Kauf gebrauchte Immobilie?

gebrauchte Immobilie. Aber sehr luxoriös.Ich wohne zur Mite darin und habe jetzt die Möglichkeit es zu kaufen.

0

Hallo Lorelei74,

Deine Frage ist ohne genaue Kenntnis Deiner gesamten Finanzen nur schwer zu beantworten.

Zunächst einmal solltest Du Dir ausrechnen lassen, wie hoch Dein möglicher Kreditzins ausfällt. Dann solltest Du eine Vergleichsrechnung anstellen, welche Erträge Du mit dem Betrag im Rahmen einer Geldanlage erwirtschaften kannst.

Wenn Du mit Deiner gewählten Geldanlage mehr Ertrag erwirtschaftest, als Du Kreditkosten hast, dann könnte sich eine Finanzierung ggf. lohnen.

Allerdings ist es im aktuellen Zinsumfeld schwer, mit sicheren Anlageformen ordentliche Gewinne zu erwirtschaften.

Darüber hinaus ist bei Selbstnutzung die Mietersparnis ein Faktor, der einbezogen werden sollte.

Wenn Du das Haus zur Vermietung kaufst, können unter Umständen steuerliche Vorteile hinzukommen. Hier sollte am besten ein Steuerberater in den Beratungsprozess eingebunden werden.

Abseits der finanziellen Vor- oder Nachteile ist es auch wichtig, welche Ausgaben in den nächsten Jahren auf Dich zukommen können und ob Du hierfür ggf. flüssige Mittel brauchst, die Du nicht in die Immobilie stecken möchtest.

Ich hoffe, ich konnte Dich mit diesen Vorüberlegungen ein Stück weit unterstützen.

Viele Grüße

Mario von Interhyp

Ich wohne in dem Haus zur Miete . Es wurde 1999 erbaut und ist recht modern. Grosses Grundstück anbei. Habe jetzt die Möglichkeit es zu kaufen. Habe das Geld dafür da. Ich möchte weiter darin wohnen bleiben.

1

Wenn das Geld da ist, selbst zahlen. Auf der Bank bekommst you keine Zinsen, aber für einen Kredit musst du selbige zahlen. Was Du da sparst, kannst Du ja für die erste notwendige Reparatur zurücklegen 😉

Völlig falsch, aber sie haben wohl keine Ahnung von Finanzen, daher verständlich.

0

Prinzipiell ist es natürlich super eine bezahlte Immobilie zu besitzen. Aber derzeit sind die Zinsen so enorm niedrig, dass es sich "lohnt" Schulden zu machen und mit dem vorhandenen Geld im freien Markt (z.B. Aktien) mehr Geld zu erwirtschaften als an Zinsen zu bezahlen. Genau so mache ich es.

Muss man ausrechnen, wieviel Steuern man bei welcher Variante sparen kann. Bei uns ist Fremdfinanzierung oft günstiger.

Wenn das Geld da ist, dann direkt kaufen

mit eigenmittel nur die ersten 400.000,- bezahlen , den rest finanzieren , denn sie brauchen auch mittel um zu renovieren und  notfälle absichern .

Bei selbsteinzug kaufen....ersparst Du wenn Geld vorhanden Miete.....

Was möchtest Du wissen?