Haus kaufen in Spanien?

6 Antworten

Ich glaube das Du das Pferd von hinten aufzäumen willst.

Eine wichtige Voraussetzung um Fuß zu fassen, ist die Sprache zu können. Es sei denn Du willst viel Geld für einen Übersetzer bei Deinen Behörderngängen zahlen.

Es gibt einen Spruch, der sicher auch auf dem spanischen Festland gilt "Hüte dich vor Sturm und Wind und Deutschen die im Ausland sind". Leider gibt es genug Menschen die ihre eigenen Landsleute über den Tisch ziehen.

Bevor Du ein Haus kaufst, solltest Du erst mal eine Zeit vor Ort leben um festzustellen ob es Dir überhaupt gefällt. Es ist schon ein erheblicher Unterschied zwischen Urlaubsaufenthalt und Alltagsleben.

Wenn Du das Haus in irgendweiner Form finanzieren willst, wirst Du als Ausländer schon ein paar Probleme bekommen. Es sei denn Du kannst ausreichend Sicherheiten vorweisen.

Wichtig ist auch mit was Du dich selbstständig machen willst. Ist das in der Region gefragt oder ist eine Onlinetätigkeit.

Und stelle Dich darauf ein, wenn Du Deine Tätigkeit nicht Online ausführst und von Deinen vor Ort getätigten Umsätzen leben willst, wirst Du mehr und intensiver arbeiten müssen.

Also plane gut was Du realisieren willst.

Viele Agenturen haben Leute die Deutsch können, gerade im Raum Torrevieja ist allerdings Englisch verbreiteter. Schon mal überlegt erst einmal was zu Mieten damit Du Fuss fassen kannst und vor Ort bist für deine Haussuche? Einem Touristen kann man viel erzählen jemand der schon eine Zeitlang dort lebt ist da schwerer über den Tisch zu ziehen und über den Tisch ziehen von Neuankömmlingen ist hier Volkssport und nicht nur von Spaniern auch Deutsche die hier leben beteiligen sich mit Begeisterung dran.... Hier ist grosse Vorsicht geboten immer alles 3x überprüfen!

Trotzdem viel Glück bei deinen Plänen ;O) übrigend hier in Katalonien haben wir zur Zeit strahlende Sonne und rund 24°C

Ich lebe jedes Jahr mehrere Monate in Torrevieja und besitze dort seit fast 30 Jahren eine Wohnung. Ich kann flygoo nur zustimmen: schau dich hier erst mal eine längere Zeit um. Die Arbeitssuche wird sicherlich etwas länger dauern, da die Erwerbssituation in Spanien weiterhin schwierig ist. Auch die Gehälter sind deutlich niedriger. Wie gut sind deine Spanisch-Kenntnisse? Welchen Job suchst Du? Hast Du finanzielle Rücklagen, um auch schwierige Zeiten zu überbrücken? Eine passende Immobilie zu finden, ist hingegen z.Z. nicht so schwierig, wobei es natürlich auch darauf ankommt, was du suchst und ausgeben willst. In Torrevieja gibt es viele Agenturen, in denen zumindest Englisch, aber auch Deutsch gesprochen wird.

Wohin lieber auswandern - Spanien oder Schweden?

Hallo, welches Land eignet sich eurer Meinung nach besser zum Auswandern? In Spanien ist es natürlich wärmer und es gibt viel Strand, aber dafür ist ja in Schweden die wirtschaftliche Lage deutlich besser! Ein soziales Netz gibt es in Spananien ja auch nicht wirklich, wie sieht das in Schweden aus? Bei den Frauen haben denke ich die Skandinavier ein bisschen die Nase vorn... Aber spanisch lernen ist glaube ich wiederum deutlich einfacher als schwedisch! Was denkt ihr wohin es klüger wäre auszuwandern?

...zur Frage

Spanisch sprechende Länder - Arbeit

== Spanischsprechende Länder ==

Hallo. Da mich die spanische Sprache sehr interessiert, habe ich vor nach guten 4 Jahren in ein spanisch sprechendes Land auszuwandern. Könnt ihr mir bitte sagen in welchen von den aufgezählten Ländern die Arbeitslosigkeit am geringsten ist und vor allem in welchem spanischsprachendem Land ich problemlos Jobs bekommen kann?

*Argentinien *Bolivien *Chile *Costa Rica *Dominikanische Republik *Ecuador *El Salvador *Guatemala *Honduras *Kolumbien *Kuba *Mexiko *Nicaragua *Panama *Paraguay *Peru *Puerto Rico *Spanien *Uruguay *Venezuela

Eigentlich würde ich am liebsten nach Spanien übersiedeln aber dadurch dass wir Spanien unterstützen und dass die Arbeitslosigkeit sehr hoch ist, suche ich ein anderes spanisch sprechendes Land wo die Arbeitslosigkeit sehr gering ist. In welchen der aufgezählten Ländern ist die Arbeitslosigkeit am geringsten?

...zur Frage

Ostwind. Weiß jemand die genauen Drehorte in Andalusien? Vorallem wo genau die Quelle Ora ist? Danke:)?

...zur Frage

Erfahrungen mit Immobilien in Spanien (Costa Blanca)

Hi zusammen,

meine Frau und ich sind am überlegen ob wir uns eine Immobilien in Spanien anschaffen sollen. Bevorzugt an der Costa Blanca. Wir sind dort fast jährlich im Urlaub und sind einfach begeistert. Über einen Makler haben wir auch schon ein tolles und interessantes Objekt gefunden. http://www.terraone-estates.com/de/ Jetzt stellt sich uns nur die Frage wie es denn mit solchen Themen wie Grunderwerbssteuer etc aussieht. Hat jemand vielleicht Erfahrungen? Des Weiteren würde mich interessieren auf was man denn ganz besonders bei spanischen Häusern im Bezug auf Baumängel etc. achten müsste, da der Standard doch oft ein anderer wie in Deutschland ist. Würden uns sehr über ein paar Tipps freuen.

VG Johann

...zur Frage

Kann man 230V aus 400V abzweigen?

Hi, wir haben in der Garage eine fünf-adrige Leitung (5x2,5) liegen, wobei nur eine Phase angeschlossen ist. Abgesichert ist das ganze im Haus(10m entfernt). Jede Leitung mit 16A(B-Char.). Da wir nun aber 400V brauchen, muss eine CEE 16A Steckdose her.

Ich hab mir nun folgendes überlegt: 230 V Steckdose weg und die CEE hin. Ist natürlich ungünstig, da wir auch 230V brauchen. Also entweder einen kaufbaren Adapter von CEE auf Schuko oder eine Phase abzweigen. Nun meine Frage, ist das erlaubt? Also die abgezweigte Phase wird natürlich neu abgesichert.

Was ich nur nicht verstehe, es gibt Adapter zu kaufen mit CEE 16A Eingang, CEE 16A Ausgang und 2 x Schuko. Das ganze ohne eingebaute Sicherung (gestern gesehen in einem Baumarkt). Da wir 400V und 230 nie gleichzeitig brauchen, käme auch ein Umschalter in Frage.

Alle kritischen Arbeiten werden natürlich von einem Elektriker ausgeführt. Ich möchte nur gerne meine Möglichkeiten wissen und man möchte sich ja weiterbilden. Schon mal Danke.

Gruß Markus

...zur Frage

Sortiment von Lidl und Aldi in Spanien (Costa Blanca)

Anfang Juli fahren wir mit unsrer Clique an die Costa Blanca. Wir haben eine Ferienvilla gemietet, demnach müssen wir uns selbst versorgen.

Jetzt meine Frage... Bieten die hier bekannten Discounter (Lidl, Aldi etc.) die Möglichkeit sich mit Cocktailzutaten einzudecken? Konkret frage ich nach den gängisten Schnapssorten.

In den Niederlanden war es nämlich so, dass Schnaps nicht im Sortiment der beiden Discounter war.

Vielen Dank vorab.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?