Haus kaufen?

4 Antworten

Kann dir mit den Angaben Niemand beantworten. Die Kreditzinsen sind abhängig von deiner Kreditwürdigkeit also sehr variabel. Ebenfalls ist die Laufzeit der größte Faktor. Macht ja einen riesen Unterschied, ob du es in 10, 20 oder 30 Jahren abbezahlen willst.

Wie viel du verdienst bringt an sich auch nichts. Es kommt auf das frei verfügbare Einkommen an, nicht das Nettogehalt an sich.

Ein Haus für 150.000€ ist recht unwahrscheinlich, es sei denn es liegt irgendwo wo niemand wohnen will oder in Ungarn. Daher recherchiere was ein Haus mit Grundstück kostet wo Du wohnen möchtest.

Dein Rechnung kannst Du aber selbst machen indem Du Dir die Frage stellst:

Wieviel kann ich mir denn leisten?

...dazu ziehst Du Deinem bekannten geschätztem Einkommen Deine ganzen Ausgaben ab und dann hast Du in etwa dem Betrag den Du für den Kredit aufbringen kannst.

Je nach Bonität bekommst Du dann einen Kreditzins über 0,6% für 10 Jahre oder sogar 1% für 10 Jahre Finanzierung. Bedenke daß der Kredit in 10 Jahren nicht abbezahlt sein muß. Den kann man dann verlängern.

Nun setze Deine Zahlen in den Rechner in: www.zinsen-berechnen.de und schon hast Du ein Ergebnis.

Bedenke auch daß man Kauferwerbsnebenkosten (bis zu 12% des Kaufpreises) nicht mit finanzieren kann. Besser wäre es sogar noch 20% bis 30% Eigenkapital zu haben.

Mit den Infos kannst Du jetzt rechnen.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Danke für die hilfreiche und ausführliche Antwort!

1
@albatroz1102

Im Moment nicht. Danke! Ich würde mich hier oder privat melden falls es mal zu sowas kommen sollte. Wäre das in Ordnung für dich?

1

Eine grobe Fraustregel ist nettoeinkommen im Jahr*20= Kreditbetrag

der verdienst spielt nicht so die rolle - sondern wie viel geld du für den kredit ausgeben kannst. wenn du sonst keine großen kostenfaktoren hast (andere kredite,, auto usw) dann kannst im monat mehr ausgeben als andere.

ich sag mal grob mit 2000 im monat solltest dir des haus leisten können.

https://www.drklein.de/budgetrechner.html

Du meinst mit 2.000€ / Monat frei verfügbares Einkommen nach den Ausgaben, oder?

0
@albatroz1102

nope - sieh rechner. nach dem kann er mit 500 euro monatlich ein kredit von 154.000 euro haben.

1
@DodgeRT

Aber nicht mit lächerlichen 2.000€ netto. Da bleibt fast nichts zum Sparen über.

0
@albatroz1102

warum? 500 euro für kredit. kein auto, 200 euro lebensmittel. handy, dsl, strom großzügig 200 euro. versicherungen nochmal 200. - hast noch 900 übrig. selbst mit fortgehen bleiben dann gut 500 euro übrig.

kommt halt immer auf den lebensstil an.

1
@DodgeRT

Wir sind zu dritt und brauchen schon seit Jahren 4.000€ netto im Monat, obwohl wir uns kein Luxus gönnen. Das sagt schon alles.

0
@albatroz1102

und er is allein - da dürfte er mit der hälfte auskommen. ich bin es zumindest viele jahre... und des obwohl ich n auto hatte...

1
@DodgeRT

Niemand bleibt sein Leben alleine. Irgendwann kommt eine Frau dazu, dann Kinder und sie geht nicht mehr arbeiten, dann hast Du den Salat. Die Frau wird sich bedanken wegen einem Haus in Armut zu leben.

0
@albatroz1102

was? warum? wenn seine frau dazu kommt, dann hat er ja mehr netto - kann auch die kreditrate von 500 euro anpassen - oder weiter 500 zahlen und des restliche geld für familie ausgeben....

und sicher wird sein gehalt auch nicht 20 jahre gleich bleiben...

und doch - es gibt auch menschen die ihr leben lang allein bleiben.

1
@DodgeRT

Wer hat schon in heutiger Zeit einen sicheren Job, wenn er nicht gerade Beamter ist?

0
@albatroz1102

was hat des damit jetzt wieder zu tun? kann es sein dass du dir jetzt einfach irgendwelche auswege suchst?

1
@DodgeRT

Nein..Tatsache ist daß es Schwachsinn ist sich mit nur 2.000€ netto so zu verschulden. Bei uns kostet Neubauwohnungen 5.000€ qm, da kannst Du Dir ausrechnen wie weit Du mit 2.000€ netto kommst.

0
@albatroz1102

mein kumpel hat sich letzten monat ein haus gekauft. 2800qm grund, 250qm wohnfläche. 120.000 euro.

er wohnt halt am land, da is des möglich. da gibts auch grundstücke die 70.000 euro kosten (für 600qm). und nein des is weder ungarn noch irgendwo wo keiner wohnen will - bloß halt eben weder speckgürtel noch großstadt.

hier bei mir kostet auch 400qm etwa 500.000 euro - ohne haus drauf, nur der grund. da kommst mit 2000 euro auch nicht weiter...

daher is des ganze ganz simpel

  • kann er mit 2000 netto 500 euro für kredit ausgeben? JA
  • kann er mit 500 euro im monat einen 150.000 euro kredit bekommen? JA
  • kann er sich mit 150.000 euro ein kaus kaufen? JA

der beziehungsstatus, was du für nicht-luxusansprüche hast, möglicher jobverlust oder wie viel bei euch der qm kostet is absolut irrelevant.

2
@DodgeRT

Dein Ja bezieht sich nur auf bestimmte Lagen ist aber nicht die Regel. Bei uns würde ein Banker Dich auslachen wenn Du mit 2.000€ netto Haus + Grund kaufen möchtest. Das ist eben der Unterschied. Lage ! Lage !

0
@DodgeRT

Ja natürlich. Ich finde Du hast endlich mal logisch mit gedacht.

...und nicht nur die Häuser sondern auch die Grundstückspreise.

0
@albatroz1102

und was hat des mit der frage zu tun?

er will ein haus für 150.000 kaufen. ob da jetzt n grundstück dabei is oder nicht... wissen wir nicht. wo er des haus kaufen will.. wissen wir auch nicht.

es gibt häuser für den preis. vielleicht hat er ja sogar eines gesehen und wollte jetzt mal fragen wie viel er verdienen müsste um dies zu kaufen.

und dein argument is dann "nein, häuser für den preis gibt es nicht" ???

ich weiß nicht worauf du hinaus willst. ich mein ich versthe dich, hier bei uns gibt es auch keine häuser für 150.000 euro. aber des hat nix mit dem fragesteller zu tun... er wird seine gründe haben warum er nach 150.000 gefragt hat

1
@DodgeRT

Die Antwort habe ich dem doch schon geben. Liest Du denn nicht die anderen Antworten?

siehe: Ein Haus für 150.000€ ist recht unwahrscheinlich, es sei denn es liegt irgendwo wo niemand wohnen will oder in Ungarn. Daher recherchiere was ein Haus mit Grundstück kostet wo Du wohnen möchtest.

Dein Rechnung kannst Du aber selbst machen indem Du Dir die Frage stellst:

Wieviel kann ich mir denn leisten?

...dazu ziehst Du Deinem bekannten geschätztem Einkommen Deine ganzen Ausgaben ab und dann hast Du in etwa dem Betrag den Du für den Kredit aufbringen kannst.

Je nach Bonität bekommst Du dann einen Kreditzins über 0,6% für 10 Jahre oder sogar 1% für 10 Jahre Finanzierung. Bedenke daß der Kredit in 10 Jahren nicht abbezahlt sein muß. Den kann man dann verlängern.

Nun setze Deine Zahlen in den Rechner in: www.zinsen-berechnen.de und schon hast Du ein Ergebnis.

Bedenke auch daß man Kauferwerbsnebenkosten (bis zu 12% des Kaufpreises) nicht mit finanzieren kann. Besser wäre es sogar noch 20% bis 30% Eigenkapital zu haben.

Mit den Infos kannst Du jetzt rechnen.

0
@albatroz1102

habe ich - und dennoch hab ich dir in einem beispiel gekannt, dass es häuser für weniger gibt und leute dort gerne wohnen ....

1
@albatroz1102

natürlich - schon längst.

es gibt häuser die so viel kosten, auch welche wo leute wohnen wollen und die kann man sich mit 2000 euro netto leisten...

deine ganze argumentation bezogen auf deine gegend und deine lebensumstände haben ja nix mit meiner antwort oder der frage ansich zu tun.

1
@DodgeRT

Diese Überlegungen gehören aber dazu und wer sie vernächlässigt muß sehr naiv sein.

0
@albatroz1102

welche überlegungen? dass häuser wo anders mehr kosten?

nur wenn er vorhat wegzuziehen. und dann wird er des in immowelt und co merken, dass er mit 150.000 dort nicht weiterkommt. und dann schätze ich mal wird er selber drauf kommen dass er dadurcha uch mehr zahlen muss

1
@DodgeRT

Das sichere Einkommen natürlich.

Selbst ich mit über 5.000€ netto / Monat und 50% Eigenkapital hatte meine Zweifel ob ich mich im Jahre 1999 für 200.000€ verschulen sollte, denn mein Job war zwar sehr gut bezahlt aber war hochgradig unsicher. Gut 30% meiner Kollegen wurde nach und nach in den letzten Jahren gekündigt.

0
@albatroz1102

Vielleicht ist er auch Schüler und nur neugierig.

Die Frage war sehr einfach. 150.000 kann er auch mit 2000 leisten.

Deine Erfahrung in allen Ehren, haben aber nichts damit zu tun.

1
@DodgeRT

Man sollte ihm auch die Realität sagen daß es nur in bestimmten Lagen möglich ist. Gemäß Deiner Aussage: Richtig wäre es auch zu sagen daß man 100 Jahre alt werden kann, aber im Durchschnitt die Männer nunmal nur 85 und manche sogar viel früher sterben. 100 Jahre ist nun mal auch eine Ausnahmen wie bei Deiner Behauptung. Richtig ist es schon, aber nicht die Realität.

0
@albatroz1102

Die Realität wird er sehen wenn er sucht. Gleich alles schlecht reden ohne Details zu kennen ist genauso falsch.

Und er schönen Abend. Sehe in der Diskussion keinen Sinn mehr.

Wennst deine Bedenken mitteilen willst, kannst ja extra nochmal ne Antwort erstellen.

Meine Antwort war klar und Inhaltlich nicht falsch.

2

Was möchtest Du wissen?