Haus Finanzierung ohne Eigenkapital überhaupt möglich?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Meine Frau und ich überlegen, für uns und unsere zwei Kinder ein Haus zu kaufen. Leider haben wir kein Eigenkapital. Wir wissen überhaupt nicht, was da auf uns zukommen würde und wie wir das Ganze überhaupt angehen müssen. Es wäre schön, wenn jemand antwortet, der sich damit auskennt oder selbst ein Haus gekauft hat ohne Eigenkapital. Die Fakten: Mein Frau verdient 450€ netto und ich 2500€ netto. Zur Zeit zahlen wir 725€ warm für unsere Wohnung. Zur Haus Finanzierung wären wir nicht alleine, dazu würden die Schwiegereltern noch kommen mit einem Einkommen von Monatlich 2500€. Des weiteren noch Oma und Opa wobei ich denke das die nicht mehr in eine Finanzierung kommen aber wir durch Vermietung Einnahmen hätten wenn das klappen würde. Wir haben ein Haus gefunden mit einem Kaufpreis von sage und schreibe 445.000€ mit drei Wohnungen. Das ist Sehr viel Geld. Würden wir von der Bank so viel Geld bekommen? Was kommt sonst noch an Kosten auf uns zu wie Grundbuch, Zinsen (kommt auf die Bank an) usw? Kurz gesagt, hätten im Monat 2000€ zur ab Zahlung zur Verfügung benötigen aber einen Kredit sprich 120% mit dem alles bezahltwerden kann inkl der Nebenkosten Notar usw. Über positive Antwort würde ich mich freuen um zu wissen ob sowas machbar ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Dackodil
02.02.2016, 20:47

Sorry, bei meiner ersten Antwort waren die Details noch nicht da.

Eure Pläne sind ja schon sehr konkret. Damit würde ich auch direkt zu eurer Hausbank gehen und dann auch noch bei anderen Instituten Angebote einholen.

0
Kommentar von PITBULL86
02.02.2016, 20:55

musste nochmal laden weil es beim ersten mal nicht mit hoch geladen wurde wieso auch immer...

0

"Nichts ist unmöglich"! Wo soll es sein und wie teuer? Setz Dich zunächst mit Deiner Hausbank in Verbindung, die kennt Deine finanzielle Situation am besten...Lass Dich zunächst beraten. Weitere Angebote anschliessend sind sinnvoll und zu empfehlen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nicht mehr so einfach wie früher.

Das Objekt sollte seinen Preis wert sein. Eine Wertsteigerung sollte in den nächsten Jahren wahrscheinlich sein (gute, begehrte Wohnlage z.B.).

Du solltest einen gut bezahlten, krisensicheren Beruf und damit ein auf Jahre gesichertes Einkommen haben.

Die Banken wollen in der Regel Sicherheiten haben, z.B. ein gut sortiertes Aktienpaket und/oder eine Lebensversicherung, die im Fall des Falles die Restschuld abdeckt.

Den Rest erzählt dir der Bankberater.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von PITBULL86
02.02.2016, 20:46

Es sind keine Sicherheiten vorhanden, leider nur ein Sicherer Job als Berufskraftfahrer. Meine Frau beginnt eine Lehre zur Erzieherin.

0

Was möchtest Du wissen?