Haus Erben .Mein Vater möchte mir sein Haus Erben ,

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Wenn Ihr zwei Büder seid, hat jeder einen Pflichtteil von 25 % der gesamten Erbmasse. Der Wert wird bestimmt und der Bruder kann seinen Pflichtteil in Geld beanspruchen. Wenn der Geldbetrag, den Dein Bruder erbt, 25% des gesamten Erbes entspricht, kann das Dein Vater so bestimmen, wie er es getan hat. Ist der Geldbetrag, den der Bruder bekommt, kleiner, musst Du ihm noch Geld zahlen. Also wenn außer dem Haus 30.000 € vererbt werden, bekommt Dein Bruder 25000€ ausgezahlt.

Zum Schutz vor Willkür der Erblasser ist das deutsche Erbrecht sehr kompliziert...

Wenn nur zwei leibliche Kinder vorhanden sind, erben diese beiden beim Tode des Erblassers (Vater) alles. Ist ein Testament vorhanden, in dem Teile des Erbes nur einem der beiden Söhne vererbt werden, bleibt dem anderen der Pflichtteil daraus (die Hälfte des regulären Erbes), also in deinem Fall noch 25 % vom Haus. Der nicht mit dem Haus bedachte Sohn kann jedoch (wenn er will) auf diesen Pflichtteil (17.500 €) verzichten! Dann bleibt dem anderen Sohn das gesamte Haus.

TIPP: Noch zu Lebzeiten das Haus dem vorgesehenen Erben überschreiben/schenken!

Roccolocco 27.11.2013, 12:11

Super vielen dank für die schnelle Antwort 👏👏👏😀😀😀

0
Roccolocco 27.11.2013, 12:12

Alternann

0

Ja, der Pflichtteil steht deinem Bruder zu.

Roccolocco 27.11.2013, 12:10

Wieviel %

0

Was möchtest Du wissen?