(Haus-) Mittel gegen muffeligen Geruch der Wäsche

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Oh- das ist wirklich sehr ärgerlich und tut mir sehr leid für dich. Ich weiß, wie wertvoll solche Andenken an diese unwiederbringlichen Kindheitserinnerungen sind.

Wenn kein Schimmel direkt in den Sachen ist, solltest du das eigentlich schon wieder hinbekommen.

Um die Feuchtigkeit aus dem Papier herauszubekommen, wäre vielleicht Waschpulver eine Lösung. Das nehme ich immer, im Blumen zu trocknen und es funktioniert wirklich super.

Für den Geruch würde ich entweder gemahlenen Kaffee oder Salz nehmen. Beides sollte den modrigen Gestank eigentlich neutralisieren können.

Wodurch entstand eigentlich die Überschwemmung? Kommt dafür nicht eine Versicherung auf? Natürlich nicht für den ideellen Schaden aber für den materiellen.

Ich hoffe, du kannst deine Schätze alle retten.

Liebe Grüße

Oh, danke für die Tipps, Nolti! Wie muss ich das mit dem Salz und dem Kaffee genau machen? Alles zusammen in einer Tüten, oder wie?

Und wie läuft das mit dem Papier und Waschmittel? Einfach zwischen die Seiten streuen und trocknen?

Irgendwas war wohl nicht mit den Rohren in Ordnung und so kam es zu der Überschwemmung! Klar, ich könnte es der Versicherung melden, aber das, was mir wirklich wichtig ist, können sie mir eh nicht ersetzen (eben diese Sachen) und für den Rest all den Stress (jedes Teil fotografieren etc.) auf mich nehmen? Da grault mir vor! Es würde auch Ärger geben, da ich die Versicherung gekündigt habe und zu einer anderen wechseln werde. Das gibt nur Ärger und da hab ich keine Lust drauf und nicht die Nerven für. Das sind die Sachen nicht wert!

0
@Brachypelma

Ja- ich verstehe dich gut. Ich streite auch nicht gerne mit Versicherungen.

Mit dem Waschpulver würde ich es an mit ein, zwei Blättern mal probieren. Einfach Waschpulver draufstreuen und alles in eine Kiste packen. Nach ein paar Tagen wirst du sehen, ob es funktioniert. Wie gesagt- ich kenne es nur mit Blumen- aber da kappt es wirklich super.

Kaffee oder Salz für die Klamotten würde ich in eine Schale geben und offen zu den Sachen stellen. Du kannst auch alles zusammen in einen großen Beutel packen und verschließen. Ich würde so alle 2 Tage mal reinschauen.

0
@Nolti

Super, danke! Ich werde es nachher gleich mal ausprobieren!

0
@Brachypelma

Und ich danke für den Stern und drücke dir beide Daumen, dass du alle deine Schätze retten kannst.

0

Wenn die sachen angefangen haben zu schimmlen hilft nichts ;) aber du kannst sie ja mit desinfektinmitteln Bearbeiten & in durchsichtigen Tüten irgendwo aufbewahre, nur Anziehen würde ich diese Sachen nicht mehr ;)

Die Sachen, die schon Schimmel angesetzt haben, hab ich auch sofort entsorgt, aber der Rest stinkt einfach nur nach Modder/Moor/Schimmel!

Anziehen will die ja auch keiner mehr, aber eben als Erinnerung aufbewahren!

0
@Brachypelma

Dann wie gesagt benutz Desinfektionsmittel & es gibt doch diese großen Aufbewahrungstüten die Durchsichtig sind. Meine Mutter hat darin auch noch ihr Hochzeitskleid. Weißt du was ich meine ?

0
@MaddeSuperwoman

Desinfektinsmittel hilft ja aber nur gegen Keime und Bakterien!

Und diese Aufbewahrungstüten kenne ich. Falls es klappt, werde ich die Sachen dann darin lagern! Danke!

0

Gibt verschiedene Möglichkeiten. Du kannst Parfüm oder Weichspüler verdünnen und leicht draufsprühen

also wenn der muff ein mal drin is, bekommst du den nich so schnell wieder raus... ich hab richtig schöne sachen im keller meiner großmutter gefunden, aber nichts hat wirklich geholfen und als ichs in die waschnaschiene gesteckt hab, haben die andern klamotten, die ich danach gewaschen habe, auch so gerochen...

die ndern sachen hab ich dann halbwegs wieder in ordnung bekommen, indem ich se ausgelüftet hab, also nach draußen gehanden für ne lägere zeit...

Backpulver ist auch ein Mittel, das schlechte Gerüche neutralisiert.Funktioniert genau so, wie das Salz und Kaffeepulver, nur, dann riecht es nach gar nichts. G.Elizza

Dankeschön für den Tipp - das werde ich auch ausprobieren!

0

es gibt doch solche Hygienespüler, weiß zwar auch nicht, ob der Geruch damit weggeht,aber vieleicht hast du Glück.

Versuch mal, die Sachen mit Essig zu waschen

Was möchtest Du wissen?