Hauptverhandlung wegen betrug Angst?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Das mit der Angst hättest du dir vorher überlegen müssen, bevor du die Leute betrügst. Jetzt nützt das nichts mehr. Jetzt kannst du nur noch abwarten was bei raus kommt.

Auch wenn du das scheinbar anders siehst (wie man z.B. bei deinem Kommentar auf Alihas Antwort sieht): was du gemacht hast, ist Betrug, dafür musst du jetzt gerade stehen!!! Ein Handy verkaufen, das Geld kassieren aber keine Ware liefern ist Betrug! Und wenn du das Handy tatsächlich nicht mehr findest: warum zahlst du dann nicht das Geld zurück!

Und wegen Leuten wie dir, muss ich immer höhere Preise für ein Ticket im ÖPNV zahlen!!! Hoffe du kriegst deine gerechte Strafe!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

da hätte ich auch Angst. Aber du musst jetzt die Verantwortung für dein Handeln übernehmen. 

So geht es ja auch nicht, dass du immer so einen Mist baust. Hast du selber schuld. Schön, dass andere dich angezeigt haben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo.

Ich hätte auch richtig Angst.
Es geht um Strafverfahren oder  das noch folgende Zivilverfahren.?
Das für die Strafe eine Sache  auch eine Wiedergutmachung eine andere.?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Erst die halbe Welt bescheißen und dann vor Angst in die Hose machen. Hoffentlich bekommst du einen ordentlichen Schuss vor den Bug damit endlich dein Verstand einsetzt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von lila2017
15.07.2017, 00:03

Hör mal zu ich hab niemandem beschiessen okay es gibt tausende die mehrere tausende Euro die Leute bescheissen heftig wie Menschen direkt urteilen 

0

Wo ist da genau das Problem

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von lila2017
15.07.2017, 00:04

Problem nicht Frage genau war wie wäre der Beschluss 

0
Kommentar von LkLp1082
15.07.2017, 00:11

Das kann man nicht sagen.

0

Was möchtest Du wissen?