Hauptschulabschlussprüfung in Mathe mit einer 6?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Also ich weiß nicht wie das bei euch ist. Aber manchmal gibt s so ne sperrklausel, bei der man im schriftlichen und im mündlichen mindestens ne fünf (und die darf dann auch nicht so oft vorkommen) haben muss glaube ich.

Zb war s bei unseren abiprüfungen so, dass man mit allen Prüfungen einen mindestschnitt von ner 4 haben musste. Aber es zählte dann nicht wenn man im einen fach zB ne 6 und im anderen ne 2 hatte.

Was ich damit sagen will: streng dich einfach an, es ist immerhin deine Abschlussprüfung, und da sollte es eigentlich nicht nur ums bestehen gehen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

"2+2=4+6=10÷3=3,3333333"
Hierfür hättest Du eine "6" verdient! Bei einer Gleichung ist links und rechts immer alles gleich, wenn dazwischen ein Gleichheitszeichen steht. Also:

2+2=4 |+6
4+6=10 |/3
10÷3=3,3333333

Wenn die Note doppelt gezählt wird, heißt das, dass Du für Mathe zweimla eine "2" bekommst, also Mathe zählt wie zwei Fächer.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Vuncc
09.05.2016, 00:01

Meine Güte ich wollte nicht wissen ob die schreib weiße dort oben richtig ist die frage war nur ob es möglich wäre! :D

0

Was möchtest Du wissen?