Hauptschulabschluss, soll ich weiter machen oder Ausbildung als Maurer.

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Ich würde erstmal den Realschulabschluss machen. Danach kannst du immernoch eine Ausbildung machen- und du hast bessere Chancen auf dem Arbeitsmarkt.

Diese Entscheidung kann Dir keiner abnehmen, denn die Frage ist wo Du hinmöchtest. Wenn Du eine Maurerlehre machst hast Du schon "was in der Hand". Ein Hauptschulabschluss mit einer abgeschlossenen Ausbildung gilt als Mittlere Reife, d.h. Du höttest einen Beruf und köntest auch Dein Fachabitur machen. Aber willst Du wirklich Maurer werden oder war das "nur" ein Notanker, wenn nichts anderes klappt?

Ausbildung wäre zu schwwer, aber wenn du die chance als mauerer hast, warum nicht?? aber es ist deine entscheidung frag deine freunde un denk über deine punkte ob es sich lohnen würde eine ausbildung anzufangen!!

Auf jeden fall erst mal weiterschulen . Mit Realschulabschluss hast du bessere Chancen am Arbeitsmarkt - auch falls du mal Umschulen müsstest.

Hör auf dein Herz und vielleicht kannst du mit deinem Vertrauenslehrer drüber reden, oder du läßt dich von den Mitarbeitern des Arbeitsamtes beraten! Beides macht Sinn! Ich persönlich plädiere dafür, daß du ein Handwerk erlernen solltest! Egal, wie du dich entscheidest, ich wünsche dir viel Glück!

ich würde auf jeden fall weitermachen!

natürlich kannst du auch die stelle als maurer nehmen, aber mit nem realschulabschluss bleiben dir immer noch mehr möglichkeiten als mit einem hauptschulabschluss!

wenn du unbedingt maurer werden willst, kannst du das ja auch mit einem realschulabschluss!

mach weiter!

ist besser!

Ich würde erstmal witermachen ist besser du kannst es ja später noch machen

Erst weiter Schule und dann später die Ausbildung, wenn Du die dann noch machen willst

lernen ist eine investition für dein leben, als maurer lernst du auch was aber nicht so viel wie in der schule.

Mach Abitur, wenns geht. Nix anderes!

Was möchtest Du wissen?