Hauptschulabschluss keine Ausbildung dieses Jahr. Alternativen

5 Antworten

Du kannst Dich bei verschiedenen Firmen melden und Dich zum (zunächst unbezahlten) Arbeiten bereiterklären. Mit melden meine ich, persönlich mit dem Inhaber oder, bei größeren Firmen, mit dem Personalleiter sprechen. Das hat den großen Vorteil, dass Du herausfinden kannst (wenn Du das nicht schon weißt), was Du machen möchtest und ob die Firma der richtige Arbeitgeber wäre. So etwas nennt man Erfahrungen sammeln. Wenn Du nach einem halben Jahr noch in der Firma bist, solltest Du über einen (bezahlten) Ausbildungsplatz verhandeln.

Gruß Matti

Du koenntest Dich einfach weiter bewerben, die Frist ist noch lange nicht beendet und es sind noch in ganz Bayern Ausbildungsplaetze frei..

Erstmal solltest du noch weiter nach einer Ausbildung suchen.

Wenn du wirklich nichts findest, könntest du entweder ein FSJ machen, das kommt immer gut. Oder du besuchst - je nachdem wie gut deine Noten waren - den M-Zweig der Hauptschule und machst deine Mittlere Reife nach. Sonst könntest du noch Nebenjobs und Praktika machen.

Ein Euro Job sinnvoll?

Hallo, Leute. Ich bin seit 2,5 Jahren arbeitslos (aufgrund meiner körperlichen Behinderung). Ich habe nach meiner Ausbildung (in einem Berufsbildungswerk) ein Jahr gearbeitet. Der Arbeitgeber hat mich für Teilzeit genommen und nur weil er Zuschüsse vom Staat bekommen hat. Das war ein befristeter Jahresvertrag und danach war nichts mehr mit der Arbeit. Seit 2,5 Jahren schreibe ich Bewerbungen und maximal waren es nur die Vorstellungsgespräche. Also, entweder gleich Absagen, oder gar nichts oder Vorstellungsgespräche und dann immer Absagen. Ich habe keine Lust mehr die Bewerbungen zu schreiben und wenn ich Antwort kriege "Kommen Sie, wir würden Sie gerne kennenlernen" habe ich auch keine Lust mehr zu antworten. Nun schlägt mir den Jobcenter eine Arbeitsgelegenheit zu machen. Ok... das ist weit weg, 3 Std insgesamt unterwegs + 6 Std arbeit... Bus, Züge usw.. die Frage ist, wie groß ist die Wahrscheinlichkeit dass die Stelle mich mal wirklich irgendwann übernimmt? Will der Jobcenter mir helfen oder mich aus der Statistik losbringen?

...zur Frage

Bewerbungen beim Arbeitsamt abgeben und diese rückerstattet bekommen

Wie funktioniert das mit den Bewerbungen bzw. Absagen, wenn man sie beim Arbeitsamt abgibt? Zählen dann nur die Absagen von dem jetzigen Jahr, oder auch die davor? Wie viel Geld bekommt man und was muss man alles machen, damit man das bekommt? Kann man sich was zuschicken lassen, oder muss man persönlich hin??

...zur Frage

Bewerbungen, Keine zusage nur absagen?

Hallo,

Ich bin 19 und seit letztes Jahr bewerbe ich mich für eine Ausbildung...

Ich habe meine Traumberufe in anspruch genommen falls dies nicht klappen sollte habe ich alternativen genommen und mich dort auch beworben usw.

Leider habe ich keinen führerschein... sodass ich mich weiter weg bewerben könnte...

Ich wohne in einer Kleinstadt

Seit letztes Jahr November bewerbe ich mich für Ausbildungen dieses Jahres...

Ich kriege nur Absagen...ich habe im Januar 2017 ein einstellungstest gehabt als Medientechnologin...diesen habe ich bestanden dann kam der Farbsehtest (das Mädchen was dabei war die das gemacht hat) hat zu mir gesagt was sie da gesehen hat sah gut aus...ja dann kam angebkich habe ich den farbsehtest nicht bestanden...

jetzt hatte ich nach langer zeit sieder einen vorstellungsgespräch + Probetag als Medizinischr Fachangestellte (alternativ Beruf, falls ich halt die anderen nicht kriegen sollte) ja und bis jetzt kam noch keine antwort...

Ich bewerbe mich immer wieder...und kriege nur noch absagen...ja unf bald haben wir august und was soll ich jetzt machen...

ich habe soger hilfe von der Arbeitsagentur die Frau meinte selbst zu mir...sie kann es nicht verstehen woran es liegt da ich ja auch ein gutes Zeugnis habe.

Und meine Bewerbungen habe ich oft von meinem Vater nachgucken lassen wegen fehler usw. da er halt sehr viel Ahnubg davon hat

Ich verstehr es nicht, meine nerven sind auch am ende...kriege nichtmald eine Chance für ein Vorstellunggespräch bei anderen Firmen usw.

...zur Frage

Warum bekomme ich nur Absagen für eine Ausbildung?

Ich habe schon über 20 Bewerbungen geschickt und bis auf zwei Online Test mit anschliessender Absage, habe ich sofort absagen bekommen. Es waren sogar Bewerbungen an Lidl und Deutsche Bahn wo Hauptschulabschluss Vorraussetung ist!! Ich bin gerade im letzten Jahr meiner Fachhochschulreife. Der Abschluss ist auch nicht ohne. Noten sind auch nicht schlecht. Hauptfächer 3,2 und Gesamtschnitt ist 2,4. Das kann man doch nicht schlecht nennen? Ich habe schon mal eine Ausbildung angefangen die ich aber abgebrochen hab. Das war einfach nichts für mich und hab sie eher aus druck von der Eltern Seite angefangen. Bin aber froh da weg zu sein. Ich bin jetzt auch schon 23 weil ich eben lange Weg hatte, von der Hauptschule zur Real und jetzt Berufskolleg. Klar das es nicht gut ist mit dem Abbruch und dem Alter.

Aber das ich mit (fast) Fachhochschulreife sogar absagen zum Verkäufer bekomme kann es doch nicht sein!!! Mein Anschreiben habe ich vielen Menschen zum lesen gegeben und sogar mein Lehrer meinte das ist super. Will nicht noch ein Jahr daheim sitzen, oder irgendwo auf dem Bau arbeiten..

...zur Frage

Bewerbung - Unternehmen will Zusage?

Ein Unternehmen hat mir bereits per Telefon gesagt, dass sie mich haben wollen und wollten wissen wann ich Zusagen kann.
Jetzt läuft die vereinbarte Frist bald ab, habe aber noch zwei offene Bewerbungen bei Firmen die mir mehr gefallen.

Kann ich ohne Probleme der 1. Firma telefonisch zusagen obwohl ich ihnen dann vielleicht doch noch absagen muss?

...zur Frage

Bewerbung nach vielen Monaten absagen?

Hallo, ich bin zurzeit im 2 Jahr einer Ausbildung als Industriekauffrau. Mein Chef gibt mir oft Bewerbungen die ich absagen soll, die Bewerbung sind meistens paar Wochen oder höchstens ein Monat alt. Nur vor kurzen legt er mir Bewerbungen hin die schon ein halbes Jahr alt sind. Ich hab ihn denn gefragt ob ich sie wirklich noch absagen soll, weil die sich ja vor einen halben jahr beworben haben. Er so ,,Ja wir waren uns nicht so sicher und haben uns doch wir wen anderes denn entschieden." Ich mach mir nur ein bisschen Sorgen wenn ich die Bewerbungsabsagen verschicke, das sich die Bewerber vielleicht bei uns beschweren, mein Namen muss ich ja am Ende immer draufschreiben.

Ich muss sie ja absagen ich kann ja schlecht die Bewerbung einfach nicht liegen lassen und nichts damit tun. Meine Frage: Wie soll ich Bewerbungsabsage formulieren dass sie verständlich für den Bewerber klingt? Danke im vorraus :/

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?