Hauptschüler schlechter Ruf und nachteile?

... komplette Frage anzeigen

18 Antworten

Mein Sohn flog auch vom Gym. auf die Hauptschule, weil er faul gewesen war. Dort bekam er Zunder und machte einen super Abschluss in der 10, jetzt ist er wieder auf dem Gym. Du musst Dich einfach selbst nur ein kleines bisschen disziplinieren, immer melden im Unterricht, Hausaufgaben pünktlich machen, Deine Arbeitsgeräte, Hefte, Stifte, Sportsachen, oder was sonst so anliegt, zuverlässig dabei haben, Aufgabenheft führen, geforderte Lektüren lesen, nicht nur googeln, Klassenarbeiten vorbereiten, evtl. noch Zusatzaufgaben freiwillig übernehmen, zB ein unangekündigtes Referat in irgendeinem Fach über irgendein Thema, meine Erfahrung: Lehrer sind zu 99% kooperativ, helfen weiter, wenn sie merken, der Schüler hat ne Motivation und strengt sich an. Fehlende Fremdsprachen kannst Du später nachholen. Was willst Du werden? "Dollmatcher"??? Wasn dat??? Meinst Du etwa Dolmetscher? Für welche Sprache denn?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es kommt nicht auf die schulische Ausbildung an, sondern nur auf dich und deinen Ehrgeiz! Ich kenne ein paar Leute, die habens mit wenig zu viel gebracht! Zum Beispiel einen, der hat Einzelhandelskaufmann gelernt, war als Verkäufer im Geschäft, aber er war so lernwillig, raffiniert und strebsam, der hatte bei einer Einzelhandelskette eine sehr gute Position und hat sich jetzt sogar selbständig gemacht und arbeitet jetzt für die und scheffelt Kohle ohne Ende! Und ich kenn auch Leute, die haben studiert, sind obergscheit und arbeiten bei McDonalds. Zwar als Filialleiter, aber naja... :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vielleicht kannst du eine zweite Fremdsprache in der Volkshochschule lernen, dort gibt es oft Angebote, sowohl für Einsteiger als auch Fortgeschrittene. Für ein Studium müsstest du allerdings dein Abitur machen, also aufs Gymnasium wechseln, das wäre ein ziemlich großer Schritt. Ich kenne mich da nicht so aus aber bei mir war es damals so (auf der Realschule) dass man einen Mindestnotendurchschnitt von 3,0 haben musste, um die Qualifikation fürs Gymnasium zu schaffen. Ich weiß nicht, wie es da für die Hauptschule aussieht) Aber wenn du etwas wirklich willst und dich ordentlich reinhängst ist vieles möglich. Ich wünsche dir alles Gute dafür.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Auf der Hauptschule lernst du jetzt ganz sicher keine zweite Fremdsprache mehr und auch auf vielen Gymnsien wäre der Zug jetzt schon abgefahren, da man die dritte Fremdsprache in der Regel in der 9. Klasse freiwillig anfangen kann. Eine Alternative sind da höchstens Gymnasien, welche auf die Aufnahme von Schülern mit mittlerer Reife spezialsiert sind und oftmals nur aus der Oberstufe bestehen (viele technische Gymnasien und alle Aufbaugymnasien)

Latein brauchts du allerdings auch nur, wenn du etwas im romanischsprachigen oder geschichtlichem Bereich studieren willst, viele Unis haben das Latinum mittlerweile als Zugangsvoraussetzung in vielen Studienfächern gestrichen, da man alle nötigen Begriffe während des Studiums lernt.

Eine zweite Fremdsprache brauchst du für das Abitur, welches zwingend für ein Studium ist, allerdings auf jeden Fall. Für eine Ausbildung zum Dolmetscher eigentlich eher sogar eine dritte. Lebendige Sprachen wohlgemerkt, für Latein und Altgrieschich braucht man keine Dolmetscher. XD

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Keiner ist deswegen dumm, manchmal sogar besser. Man denkt da nicht so auf Umwegen, außerdem hat jeder seine Vorteile beziehungsweise kann spezielle Fähigkeiten. An deiner Stelle würde ich mich danach weiterbilden oder vorab bei der Agentur für Arbeit melden und da Rat suchen.

Viel Erfolg ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

die leute die hauptschüler als beleidigung benutzen sind die reinsten vollidioten. das sind hochnäsige, intolerante arschlöcher die sich für etwas besseres halten. mit solchen leuten solltest du dich nicht abgeben. ich sag mal so. auf jeder schule gibt es korrekte und unkorrekte leute. mit wem du dich rumtreibst bleibt dir überlassen aber fang nicht so wie diese mit vorurteilen bespickten freaks an und beurteile leute nach der schule die síe besuchen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ich war realschule und viele meiner freunde sind hauptschüler naund kommt doch nich dadrauf an und wegen der fremdsprache die kriegst höchstens in der realschule und da musst dus dann ab der 7ten klasse wählen und is französisch und ich mach jetz mein abi nach und muss latein lernen glaub mir tu des dir nich an :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

es gibt immer den zweiten bildungsweg. du kannst nach der hauptschule auf die werksrealschule und dann in ein berufsbildendes gymnasium, da wird z.b. auch französisch gelehrt. dann hast du auch n abi was zum studium qualifiziert. hauptschule ist meiner meinung nach eine abschiebestätte, ist halt leider so, aber wenn du dir genug zutraust und dich nicht hängen lässt, dann schaffst du es auch bis zum abi. ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Natürlich kannst Du noch Dolmetscher werden. Die Frage ist, ob Du jetzt Lust hast Dich anzustrengen. Dann kannst Du immer noch sehr viel erreichen. Und was andere von Hauptschülern halten, ist völlig egal. Entscheidend ist, was Du aus Deinem Leben machen willst. Viel Erfolg!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sprachen kannste auch an der Abendschule lernen, also Dolmetscher ist auch dann noch drin. Aber das ist ein sehr anstrengender Beruf mit viel Reisen und man muss sich überlegen, welche Sprache, Englisch braucht bspw. keiner, aber Chinesisch ist gefragt. Chinesisch ist aber ziemlich kompliziert etc.

Also, wenn du dich sehr anstrengst, schaffst du das schon! :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Franzözisch und Latein wird an den Hauptschulen auch nicht unterrichtet, müsstet du eigentlich auch selbst wissen ...seh zu, dass du 10 b mit Quali schaffst, dann stehen dir alle Wege offen ...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Fleißig lernen, auf's Gymnasium wechseln, Abitur machen - dann klappt's vielleicht auch mit 'nem Studium.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

es gibt genauso realschüler mit nur einer fremdsprache. man kann sogar fachabitur (in Bayern) mit nur einer fremdsprache erreichen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wow, deine Ziele sind ja nicht schlecht! :) Aber nein, du bekommst keine weitere Sprache im Unterricht. Soweit ich weiß, ist das einzigste, was du machen kannst, deinen Realschulabschluss auf einer anderen Schule zu machen, dann entweder Fachabi oder Abi auf dem Gymnasium. Damit kannst du dann studieren bzw ins Ausland gehen und machen, was auch immer du willst! ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von user9999
15.10.2010, 22:40

Leute bitte, das EINZIGSTE??? Es gibt keine Steigerungsform von einzig. Bitte liebe deutsche Nachbarn, nachdem mir das immer und immer wieder unterkommt - bitte versucht, dieses falsch eingelernte Wort wieder zu verbannen. Ich zucke jedes Mal zusammen wenn ich das höre und lese.

0
Kommentar von Lisa321
15.10.2010, 22:52

Auch auf der Hauptschule kann man den Realschulabschluss machen und dann als EINZIGSTER zum zB Südpol reisen..... Was ist denn bloß der EINZIGE??? Ich dachte immer, Superlative seien nicht steigerbar.... Anscheinend irre ich mich.... Höre ja auch dauernd: In KEINSTER Weise... Was bitte soll DAS denn heißen???

0

Ach,hauptschüler sind doch angeblich die asozialen,"ghettokinder". Aber alles gelaber von real/gymn schülern :D Als hauptschüler bekommst du keine andre fremdsprache es seidenn du machst privatunterricht VHS (volks hoch schule) bietet sowas zb an

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Lisa321
15.10.2010, 23:09

Na und? Was willst Du sagen? Anscheinend bist Du Hauptschüler und fühlst Dich benachteiligt... Warum?? Warum strengst Du Dich nicht an? Es gibt tausend Gegenbespiele von Underdogs, die mindestens ein zufriedenes Leben erreicht bis zu höchsten Ämtern gekommen sind - Versteh mich jetzt nicht falsch: Ein hohes Amt kann auch durch Korruption erworben werden.

0

Vielen Dank für die Ratschläge , jetzt bin ich erleichtert dass ich sowas noch hoffentlich lernen werde , vielen dank :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das wird dich jetzt vielleicht überraschen, aber man kann sich auch neben der Schule bilden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

was ist denn ein doll"matcher" xD

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?