Hauptschüler ohne Perspektive

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

wenn 99% der hauptschüler unmotiviert sind und in ein realschule oder gesammtschule gesteckt werden um die hauptschule abzuschaffen, sind die genauso unmotiviert.

Natürlich investieren in bildung. Aber benötigt werden ebenso neue arbeitsplätze. Was nützt der hauptschulabschluß, wenn man keinen entsprechenden job bekommt. Wofür früher ein hauptschulabschluß genügte picken sich die sogenannten Arbeitgeber (geben ist ja seliger als nehmen...) heute die perlen mit abi raus. Was nützt der studienabschluß, wenn ich danach taxi fahren muß.

Als vor ca. 20 Jahren ein etwas zu dicker Kanzler rigeros den Bildungshaushalt gestrichen hat, haben alle Dozenten gesagt, das sich das in 15 Jahren rächen würde. So wurden Green-Cards für ausländische Führungskräfte und Entwickler ausgegeben. Selbst die heutige Regierung hat immer noch nicht begriffen das die Zukunft dieses Landes in der Entwicklung neuer Technologien liegt. Junge Menschen haben in Deutschland eben keine Lobby... erst wenn Sie wählen dürfen werden Sie für die Politik interessant. Aber dann sind Sie so dumm das Sie auf die doofen Sprüche unserer Politik hereinfallen "Wenn Ihr mehr verdienst soll auch etwas übrig bleiben !".... Und wenn wir nicht mehr verdienen ? Bleibt dann auch etwas übrig ?

Was möchtest Du wissen?