Hauptsatz der Integralrechnung ist der Beweis gültig?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Naja, das o(h) am Ende ist ja die Fläche dieses kleinen Dreiecks. Die ist 1/2 * g * Höhe . Da die Grundfläche =h ist, und du nochmal durch h teilst, ist o(h)/h=1/2 * Höhe. Dass die Höhe gegen 0 geht liegt daran, dass die zu integrierende Funktion in b stetig ist, sieht man aber auch am Bild.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?