Hauptnenner Bruchgleichungen :(?

2 Antworten

Du suchst immer das kleinste gemeinsame Vielfache der beiden (oder mehreren) Nenner. Eine sichere Möglichkeit ist immer die Multiplikation des einen Nenners mit dem anderen. In deinem Beispiel würdest du also den Nenner (2x+2) mit (2x+1) malnehmen und den Nenner (2x+1) mit (2x+2) und schon hast du einen Hauptnenner gefunden (4x^2+6x+2)

Da ein Nenner zerfällt
2x + 2 = 2 (x + 1)

die anderen beiden aber dadurch abgedeckt werden, ist der Hauptnenner:

2x + 2      besser geschrieben als: 2 * (x + 1),
weil man dann gleich sieht, womit die Brüche zu erweitern sind.

http://dieter-online.de.tl/Br.ue.che-1.htm

Was möchtest Du wissen?