Hauptmieter will kein Nachmieter vom Untermieter

4 Antworten

man kann nur hoffen, dass b einen ordentlichen mietvertrag unterschrieben hat. darin sollten solche sachen auch abgedeckt sein, denn trotz potentiellen nachmietern soeine nummer zu fahren, ist schlichtweg schei*e. b sollte mal schauen, ob in seiner nähe ein mieterschutzbund-büro ist, die helfen garantiert weiter.

Immer dieses Märchen mit den 3 Nachmietern......nicht auszurotten!

Wow, das Miet-ABC...

Gibt es einen Mietvertrag, eine ordentliche Kündigung? Dann gilt diese Frist. Nachmieter sind dabei völlig unerheblich. Mündlich Absprachen ohne Zeugen sind schwer durchzusetzen.

Ja B hat Untermietvertrag, und Kündigung von A bekommen. Das heißt B wurde ordentlich verarscht!! Was macht B da er Miete für neue Wohnung gezahlt hat und für A die Miete nicht zahlen kann?

0
@HeartAttack1993

Im Mietvertrag steht eine Kündigungsfrist drin. Die ist einzuhalten. Von beiden Seiten. Wenn sich der Untermieter vor Ende der Frist was neues sucht und anmietet, muss er dennoch den alten Mietvertrag erfüllen. "Einverstanden" hört sich nach mündlicher Absprache an, schwer zu beweisen. Pech gehabt und selber schuld. Sowas sollte schriftlich fixiert werden. Das reicht auch formlos, mit Datum und Unterschriften.

0
@michela1991

Also muss B schaffen das A den scheissss hier unterschreibt wie: Am Juli endet das Mietverhältnis zwischen Hauptmieter A und Untermieter B. Dann kann A nix verlangen mehr. Oder muss warten bis B irgenwann zahlen kann, da nix bei B zu holen gibt.

0

Nun stellt Euch erst mal vor, dem Vermieter fiele ein, da auch noch mitreden zu wollen! Chaos pur!

0

Was möchtest Du wissen?