Hauptjob, freiberufliche Tätigkeit und 450 Job parallel möglich?

3 Antworten

450,- Euro sind ein Minijob, der Arbeitgeber trägt da alle Abgaben pauschal mit ca. 32 %.

Die enthaltenen 2 % Lohnsteuer kann er Dir abziehen, aber mit den 9,- Euro bist Du billig dran.

Woher ich das weiß:
Berufserfahrung

Einen 450 € Job kannst du nur ausüben, wenn der Arbeitgeber ihn pauschal versteuert und die entsprechenden Sozialabgaben leistet.

irgendwann wird deine Krankenkasse aber wissen wollen was du insgesamt verdienst, und wie viel Zeit du dafür aufwendest.

1

Ja verstehe. Ich möchte nur wissen, ob alle meine Einnahmen (also sowohl die aus dem Freiberufler Vertrag als auch die des Minijobs ) Zusammen addiert unter die Übungsleiterpauschale beziehungsweise den Freibetrag von 2400 € fallen.

Ich bin privat krankenversichert

0
78
@Sydney2610

Das sind verschiedene Schuhe. Ein 450 € Job geht nur über einen Arbeitgeber. Und der muss unabhängig von deiner KV den Betrag pauschal versteuern und die Sozialbeiträge leisten. Das hat mit DEINER KV überhaupt nichts zu tun.

0

Die Übungsleiterpauschale und der 450,-€ Job sind unabhängig. Du musst also weiterhin nur deine hauptberufliche Tätigkeit versteuern.

Steuerabzuege Lohn .. wieviel?

Wenn ich eine Teilzeitstelle hab wo ich 5x die Woche 5 std arbeite und um die 900€ brutto verdiene, könnt ich noch nebenbei einen 450€ job machen? Zb an Wochenenden? Wenn ya, wie sieht das dann mit den Steuerabzuegen an? Was wuerd ich auf den Cent genau verdienen? Apropo bin verheiratet, Mutter zugleich und mein Mann hat ein Job von 1200€ netto.

...zur Frage

Steuerfrei arbeiten als Student, Höchstbetrag ?

Hallo,

neben dem Studium habe ich einen 450€ Job und nun stehe ich vor der Möglichkeit noch einen weiteren Job anzunehmen als Werkstudent. Der Freibetrag beträgt ja 9000€ für 2018 aber ich würde knapp 600€ darüber sein mit beiden Jobs. Muss ich dann Steuern bezahlen? Oder zahlt der 450€ Job nicht, da es sich ja um nicht Steuerpflichtige Einkünfte handelt. Der Semesterbetrag liegt bei knapp 400€ Pro Semester sprich das wird von meinen Einkünften ja wieder abgezogen? Es handelt sich um ein Erststudium

...zur Frage

Steuerklassen Änderung im Vollzeitjob wegen Nebenjob?

Guten Tag liebe Community,

ich habe eine Frage bezüglich der Steuerklassenänderung. Ich bin Vollzeitberufstätig und habe seit Oktober 17 einen Nebenjob. Nun bin ich für den Oktober im Nebenjob über die 450 Euro Grenze gekommen. Ich dachte mir zuerst nichts Dabei. Allerdings kam im letzten Gehalt bei meinem Vollzeitjob nur knapp 490 Euro Netto raus (Statt normalerweise knapp 2100 Euro netto Beamtenbesoldung). Durch diverse Telefonate habe ich vom Finanzamt die Info bekommen, dass mein Nebenjob sich als Hauptarbeitgeber gesetzt hat und somit Steuerklasse 1 abgerechnet wird. Mein Vollzeitjob wurde somit automatisch Steuerklasse 6. Das sollte aber natürlich anders rum sein! Wie kann ich es ändern und bekomme ich die Differenz für den aktuellen Monat beim Vollzeitjob irgendwie noch raus? Vielen lieben Dank!

...zur Frage

Steuererklärung: Gewinn vs. Einnahmen aus nebenberuflicher Tätigkeit?

Eine Person war im vergangenen Jahr kurzzeitig auf Honorarbasis in einer Lehrtätigkeit. Die Einnahmen liegen unter 2400 Euro. Muss das im ELSTER-Formular Anlage S als "Gewinn" aus selbstständiger Tätigkeit, als "Einnahme aus nebenberuflicher Tätigkeit" (der deutlich größere Teil des Einkommens stammt aus nichtselbstständiger Tätigkeit), oder bei beiden Feldern angegeben werden?

...zur Frage

steuerlicher Freibetrag Student Kleinunternehmer plus Minijob?

Hallo liebe Community,

Ich bin Student und arbeite als Minijob in einem Fitnessstudio für 450€ monatlich. Dazu habe ich eine Kleinunternehmersteuernummer über diese ich weitere selbstständige Jobs wie Personaltrainings abrechne. Meine Frage ist: Muss ich für den steuerlichen Freibetrag des Kleinunternehmers auch die Einkünfte aus meinem Minijob (also 450€ mal 12 Monate) dazu rechnen oder zählen nur die Einkünfte aus selbstständiger Tätigkeit?

Tausend Dank im voraus!

...zur Frage

Steuererklärung bei hauptjob minijob und honorarbasistaetigkeit?

Hi, ich arbeite 15 Std die Woche 900 brutto, dazu ca 4 Std die Woche als nachhilfe Lehrer auf honorarbasis ca. 200 Euro im Monat und nun habe ich einen minijob ca. 200 Euro im Monat.

Ich bin Steuerklasse 2, muss ich wenn ich alles zusammen rechne steuern zahlen? Eigentlich ja nicht oder, mein hauptjob ist unter 1200 Euro brutto also steuerfrei und der minijob unter 450 Euro auch, ebenso steuerfrei und der Job auf honorarbasis ist 2400 brutto max pro jahr, also auch steuerfrei. https://www.smartsteuer.de/online/steuertipps/nebenberufliche-arbeit-auf-honorarbasis/

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?