Hauptberuflich selbststädig werden, welche Gewerbeart anmelden?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Du kannst auch sofort Insolvenz anmelden,  dann sparst Du dir den ganzen Ärger mit dem Finanzamt usw.

Einfach mal eben ein Gewerbe anmelden und von tuten und blasen keine Ahnung zu haben ist der sicherste und schnellste Weg in die Insolvenz.

Du benötigst ein Kapitalpolster mit dem Du mindestens 6 besser 12 Monate überleben kannst, ein tragfähiges Konzept, kranken- und Betruebshaftpflichtversicherung sowie alle weiteren erforderlichen Versicherungen und Hilfe von einem gewieften Unternehmens- oder Steuerberater. Dann hast eine Chance.

Artikel ????? 

Wenn du Geld verdienen willst, sollten es nicht irgendwelche Artikel sein, sondern etwas konkretes, wovon du was verstehst, wo du den Markt kennst, oder besonders günstige Einkaufsquellen hast. Oder glaubst du, wenn der 2345ste Händler PC Motherbords anbietet oder USB Sticks, dann rennen die Kunde ihm die Bude ein .. und das zu Preisen, wo nach Gebühren und Versand noch was übrig bleibt ?

Und genügend Eigenkapital .. besonders wenn du mit Ebay und paypal arbeiten willst, Paypal verlangst von neuen Händlern Reserven ein, dh du machst 10000 Umsatz und bekommst aber die Hälfte erst nach einem Monat, kannst also nicht sofort neue Ware einkaufen.

Wer sind deine Kunden und mit wie viel Umsatz rechnest du denn?

Hi,

Du kann ein Gewerbe anmelden - mit der Kleinunternehmerregelung (das ist keine Rechtsform, sondern einfach eine spzeille Regelung der Umsatzsteuer).

Oder Du könntest auch eine GmbH gründen - dort musst Du aber allerdings 25.000 Euro Stammkapital hinterlegen.

LG


Da man am Anfang nicht sofort 25k € hinterlegen, kann wäre wie du dann sagst Kleinunternehmer die richtige Wahl. Sobald man dann genug Geld erwirtschaftet, kann man eine GmbH gründen?

0
@jason212

Nein, Kleinunternehmer bist Du nicht, Du bist lediglich Einzelunternehmer - der dann die Kleinunternehmerregelung nutzen kann.
Es gibt keine Kleinunternehmer.

Eine Umwandlung zur GmbH ist auch möglich - nur auch wiederum anspruchsvoller / aufwendiger.

LG

2

Was möchtest Du wissen?