Hauptberuf + Minijob (450€ Basis) + Kleingewerbe oder Arbeitlosengeld + Kleingewerbe (bzw. geht diese variante überhaupt)?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Wenn Diene Frau ein Gewerbe anmeldet, kann sie kaum ALG I kassieren. Oder soll die Tätigkeit nur so einen geringen Umfang haben, dass es weniger als 15 Stunden die Woche sind?

Also sollte die Anmeldung wohl auf Dich erfolgen. Im Zuge der Zusammenveranlagung bei der Einkommensteuer ist es sowieso egal.

Eine selbständige Tätigkeit, egal ob gewerblich, oder freiberuflich, hat keine Abzüge.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Hasan7688
22.04.2016, 13:36

Also es hat keinen riesen umfang und denke sie wir nicht über die 15 Stunden die Woche kommen. Wäre es dann immernoch besser auf mich?

0

Ein kleingewerbe und arbeitslosengeld geht das?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Hasan7688
22.04.2016, 13:11

Ich habe ganze zeit im Internet rumgesucht und da stand überall es würde gehen aber bin mir da auch nicht sicher deswegen hoffe ich das mir hier weiter geholfen werden kann.

0
Kommentar von 7Damian
22.04.2016, 14:23

hmm bist du aus österreich?

0

Was möchtest Du wissen?