Hauptarbeitgeber/Nebenarbeitgeber bei zwei parallelen kurzfristigen Beschäftigungen?

1 Antwort

kurzfristige Beschäftigung neben 450 Euro Job?

HI:) Ich bin Student und beginne nächsten Monat einen 450Euro Job. Allerdings habe ich ebenfalls das Angebot die ersten 11 Tage des Monats zu kellnern.

  • Muss ich irgendwelche Abgaben zahlen sollte ich über 450 Euro verdienen oder werden kurzfristige Beschäftigungen nicht in die 450Euro proMonat gerechnet?
  • Und muss ich meinem Arbeitgeber melden, dass ich eine kurzfristige Beschäftigung habe?
...zur Frage

Rückwirkend Steuerbeträge erhalten?

Hallo liebe Community,

ich bin in der Ausbildung und hatte vor kurzem einen Nebenjob was kein 450 Euro Job war. Das war eine Zeitarbeitsfirma eigentlich für Studenten.. ausnahmsweise durfte ich dort auch arbeiten.

Aufjedenfall... sind meine Steuerklassen getauscht worden. Mein Hauptarbeitgeber ist jetzt Steuerklasse 6 und mein Nebenarbeitgeber 1. Das war wohl ein Systemfehler seitens von denen oder ich habe was falsches eingegeben keine ahnung. Das muss aufjedenfall geändert werden. Meinem Nebenarbeitgeber habe ich sofort gebeten, dass bei denen zu ändern. Muss ich mich noch beim Finanzamt melden damit die das ändern? Darf ich das einfach so ändern? Aufjedenfall habe ich gestern meine Lohnabrechnung für meinen Hauptarbeitgeber vorab per Email bekommen und ich bin rückwirkend auf Steuerklasse 6 gestuft worden!!!! Mir wurde seeehr viel abgezogen. Kann ich diese Beträge wieder rückwirkend zurückbekommen? Also Dezember Januar und Februar?? Mein Hauptarbeitgeber meinte auch ich muss da selber aktiv werden, was ich auch getan habe... nur ist das überhaupt möglich, dass ich meine Beträge wiederbekomme? Die Personalverwaltung von meinem Hauptarbeitgeber meinte, dass die mir die Beiträge rückwirkend erstatten würden.... ich bin so verwirrt :( Also so wie ich das mitbekommen habe, kann aufjedenfall meine Steuerklasse geändert werden also wieder 1 Hauptarbeitgeber und 6 Nebenarbeitgeber... Das ding ist: Ich arbeite da garnicht mehr... Ich bin auch davon ausgegangen das diese Zeitarbeitsfirma auf Minijob Basis arbeiten würde.... ich wusste nicht das diese kurzfristige Beschäftigung auch versteuert wird :( Bei meinem Nebenjob habe ich insgesamt fast 450 Euro verdient.. Und muss wahrscheinlich der Zeitarbeitsfirma Steuern zurückzahlen... Kann mir einer sagen wie viel das sein wird? :( Mist.... Aber was mich am meisten ärgert ist das mit meinem Hauptarbeitgeber... Ich bin den Monat total pleite weiss garnicht wie ich meine Miete und meine NK bezahlen soll... geschweigedenn essen zu kaufen etc...

Kennt sich da einer aus? Ich hoffe ihr könnt mir helfen...

...zur Frage

Warum findet man nur Jobangebote zu 450 euro Jobs, aber keien kurzfristigen Beschäftigungen?

450 € Jobs sind ja sozialversicherungspflichtig, es ist doch viel billiger für den Arbeitgeber auf kurzfristige Beschäftigung einzustellen? Und für die Arbeitnehmer ist es auch von Vorteil, weil man nebenbei noch einen 450€ Job haben kann. Die Bedingung ist doch nur, dass man max 70 Tage im Jahr eine solche Beschäftigung ausübt. Aber nirgendwo finde ich Arbeitgeber die eine kurzfristige Beschäftigung anbieten. Weiß jemand warum?

...zur Frage

Zwei kurzfristige Beschäftigungen gleichzeitig möglich?

Ich habe eine kurzfristige Beschäftigung, bei der ich 2 Tage im Monat arbeite. Meine Lohnsteuerkarte habe ich dort abgegeben. Vielleicht möchte ich nun eine zweite kurzfristige Beschäftigung beginnen. Geht das? Dass es im Jahr nicht mehr als 50 Tage werden dürfen ist mir bewusst. Kann ich das mit der gleichen Steuerkarte machen, dass einer der Arbeitgeber nur eine Kopie hat? Oder was muss ich machen?

...zur Frage

Gibt es kurzfristige Beschäftigung in der Schweiz Sozialversicherungsfrei?

In DE gibt es ja Minjobs und kurz. Beschäftigungen sozialversichuerungsfrei, gibt es solche Modelle in der Schweiz?

...zur Frage

Steuerklasse Werkstudent + kurzfristige Beschäftigung?

Hallo zusammen, Ich übe eine Tätigkeit als Werkstudent aus, diese läuft über die Steuerklasse 1.In den Semesterferien werde ich zusätzlich einen Kellnerjob auf Basis einer kurzfristigen Beschäftigung annehmen (Max. 70 Tage/ Jahr).Nun meine Frage: auf welcher Steuerklasse müsste ich die kurzfristige Beschäftigung anmelden? Steuerklasse 1 oder 6?Vielen Dank im Voraus!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?