Hattet ihr schonmal eine Schlafparalyse und wisst ihr warum manche das haben?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

also etwas "Übernatürliches" ist das eher nicht, das ist mehr eine schlafstörung.

kurz bevor man aufwacht träumt man ja - oder zumindest die meisten (oder man erinnert sich nur nicht mehr) - wacht dein "geist" zu früh auf steckst du in dieser sogenannten schlafparalyse und erlebst sie bewusst.
auch wenn es einem schon ordentlich angst machen kann braucht man keine davor zu haben, denn diese paralyse vergeht nach ein paar sekunden bis minuten wieder und man kann sich bald wieder bewegen. das was einem natürlich richtig angst machen kann sind die hypnogogen halluzinationen welche gerne auch mal zu der schlafparalyse auftreten.
die schlafparalyse hat jeder mensch, aber nicht jeder kann diese bewusst wahrnehmen.

ich habe das auch schon seit meinem 15ten lebensjahr und bin jetzt 25.
ich persönlich bekomme das wenn sich die jahreszeiten stark ändern (von sommerlicher hitze zu herbstlich bis winterlicher kälte) oder ich starken stress ausgesetzt bin.
allerdings habe ich auch alltäglich immer wieder mal eigenartige krampfanfälle und schlafattacken und es könnte sein das alles miteinander zusammen hängt. (wird aber kommende woche abgeklärt).

wenn du die schlafparalyse nun schon so lange bewusst wahrnimmst solltest du es abklären lassen, es kann sein das sich da etwas mehr dahinter verbirgt.

oh und nicht zu vergessen ... man kann die auch bewusst auslösen wenn man weis das man dafür anfällig ist. also vor dem schlafen gehen nicht ungesund fettig und schwer oder scharf essen, genug trinken,sich ausreichend bewegen oder genug sauerstoff im raum haben (vor dem schlafen gehen gut durchlüften) wenig stress aussetzen etc ...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Milli749
10.11.2016, 12:31

Danke für deine Antwort es ist gut zu wissen das ich nicht die einzige bin die so eine Erfahrung gemacht hat.. und ich hoffe es steckt nichts schlimmes hinter diesen anfällen und schlafattacken :( wüsche dir alles gute!

1

Luzid Träume - Die sind wirklich schrecklich. Du kannst machen was du willst, mit jedem machen was du willst, wo du willst (vorrausgesetzt, du kennst den Ort, denn fehlende Informationen kann dein Gehirn nicht herzaubern) aber in Klarträumen. Luzid sind (Ich weiß nicht, ob das auch Klarträume sind) Träume, in denen du schlimme Sachen siehst, kannst dich nicht bewegen, bist in deinem Bett, alles ist so nah und echt. Deiner ist wohl zum Klartraum geworden. Nächstes Mal, stell dir vor es wird Tag. Dann wird es Tag. Du musst fest daran glauben. Dann kannst du machen, was du willst. Bist du aufwachst halt. Mach dir keine Sorgen, wenn du dich an die Träume erinnern kannst, ist das ein gutes Zeichen, denn in Klarträumen ist man frei.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Milli749
10.11.2016, 11:29

so habe ich das noch nier betrachtet.. bis jetzt habe ich nur unheimliche dinge erlebt während dieses Zustandes

0
Kommentar von Rikkin
10.11.2016, 12:16

naja eigentlich stimmt das jetzt nicht wirklich. luzides träumen ist das genaue gegenteil. du kannst beim luziden träumen deine träume steuern und verändern nach belieben - etwas was viel übung beansprucht und deinen körper und geist enorm auslaugen kann da du energie verbrauchst wo dein körper schon längst vollständig im ruhe zustand sein sollte. ein klar traum ist wenn du erkennst das es ein traum ist und du dir dessen bewusst bist.

1
Kommentar von LodGike
29.03.2017, 20:05

Luzide Träume und Klarträume sind genau das gleiche. Diese Art von Träume sind keineswegs schrecklich oder angsteinflösend.

Das was du hier als "Luzid Träume" bezeichnest versteht man eher unter einer Schlafparalyse, die man bewusst miterlebt.

0

...nein es ist nichts übernatürliches-_-...eine Schlafparalyse istentsteht ganz im allgemeinen der Zustand den jeder Mensch während des Schlafens hat, damit wir nicht schlafwandeln, das was du meinst entsteht ganz einfach dadurch das dein Körper schneller “wach“ ist als dein Gehirn. Sprich deine Sinne sind früher wieder funktionstüchtig als dein Gehirn, “leider “ ist dein Gehirn für dir elektronischen und Biochemischen Impulse zuständig um dich zu bewegen, da dein Gehirn aber noch “schläft“, kannst du nunmal nichts weiter tun!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Milli749
10.11.2016, 11:10

Warum nimmt man dann so Merkwürdige Dinge wahr ?

0

Kommen Blau Flecken oder Kratzer am Nächsten Morgen auf? Bist du Chronisch Müde?

Bist du Begabt? also Kreativ`, das mit weniger Aufwand gut Malen kann.. Schreiben, Basteln, Musik machen?

....wenn ja handelt sich um was Übernatürliches.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Milli749
11.11.2016, 09:30

Wieso handelt es sich dann um etwas Übernatürliches?

0
Kommentar von Andryx
11.11.2016, 10:51

Weil diese Wesen hinter eine Energie die in uns steckt her sind. Dieser Energie lass uns kreativ sein. Nicht jeder hat eine aktive Seele.

0

Das hat absolut JEDER. Im kindheitsalter kommt es öfters vor, dass man in den "Genuss" einer solchen paralyse kommt. Das nimmt normalerweise mit den jahren ab.
Brauchst dir auf jedenfall keine sorgen zu machen...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Milli749
10.11.2016, 11:09

In meinem Umfeld hatte das nicht Jeder. 

0
Kommentar von Pilzlisammler
10.11.2016, 11:11

Doch jeder hat das kannst selber googeln. Normalerweise ist man einfach während der paralyse nicht wach.

3
Kommentar von Pilzlisammler
11.11.2016, 10:12

Das ist wissenschaftlich bewiesen, wie gesagt kannst im internet alles darüber lesen - wir brauchen nicht darüber zu disskutieren ob der Himmel blau oder Pink ist...

0

Das ist eine Gute Frage :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?