hattet ihr auch schon einmal einen beruf/ ausbildung in der ihr alles falsch gemacht habt?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ja, meine erste Lehre war total daneben. Ist schon einige Jahre her, aber diese Monate sind mir in guter Erinnerung. Von einer Angestellten wurde ich schikaniert. Sie war ein bisschen moppelig und ich schön schlank. Im ersten Lehrjahr habe ich praktisch nichts gelernt, dafür musste ich für die Angestellten Botengänge erledigen und so weiter. Es war eine Lehre zur Bürokauffrau. Diese habe ich abgebrochen. Ich wurde immer mehr psychisch krank und rutschte dann in eine Magersucht. Ich kam in eine Klinik und dadurch verlor ich viel Zeit. Nachdem ich wieder einigermassen gesund war habe ich medizinische Praxisassistentin gelernt. Natürlich habe ich zusätzlich noch längere Zeit eine ambulante Psychotherapie gemacht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Thaliasp
23.11.2015, 14:33

Natürlich machte ich total viele Fehler weil ich genau wusste dass ich nur ausgenutzt wurde als Azubi im ersten Lehrjahr. Das wiederum entfachte den Zorn besonders einer Angestellten.

0

Ja hatte ich. Das hab ich alles 4 Monate durch gezogen wenn ich dort länger geblieben wäre wär es mit mir noch mehr Berg ab gegangen. Ich musste so hart arbeiten das ich am Abend wie ich nach Hause kam mich übergeben habe.Wenn es einen richtig schlecht in der arbeit geht und schon weinen muss sollte man es beenden. Es ist schon wichtig eine Arbeit zu haben oder eine Ausbildung aber Bitte um welchen preis das man dann zum Psychologen gehen muss das zahlt sich dann wirklich nicht aus.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?