Hattet ihr auch schon einmal eine E-Mail von Betrüger, die euch trotz Internetflatrate hohe Kosten anzeigten?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

wenn ich ne Email kriege, deren Absender ich nicht kenne, pack ich die in Spam-Ordner und dann weg damit. Hatte z.B. mal von Amazon ne Mail in meinem andern Mailfach, die Adresse nutze ich für Amazon gar nicht, dafür hab ich ne andre Mailadresse...da wurde ich natürlich stutzig, ich konnte grade, ohne zu öffnen den Betreff lesen: Zahlung über....- ich tats weg...

Bei Dir war natürlich grade blöd, da sich das Ganze zeitgleich mit Deinem Vertragswechsel passiert...

Sei froh, dass es geklärt ist :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
bahoma 22.06.2016, 11:52

So ist es. Löschen und weg mit unbekannten Absendern. Stutzig werden bei Anhängen oder irgendwelchen Links. Vorallem auch Mails wie "wir müssen was prüfen, bitte loggen sich sich über link xy ein..."

0

Hat sich doch aufgeklärt. Aber ehrlich? Schau bitte 3x bevor du irgendwelche EMails öffnest. Du hattest jetzt Pech, weil du gerade vorher den Vertrag geändert hast.Aber das sind nun mal sehr bekannte Betrugsmaschen....

Ich würde direkt mal den Computer nach Viren scannen. Wenn du eine EMail hast, deren Absender du nicht kennst, oder die dir komisch aussieht - ignoriere es und möglichst nicht öffnen...

Und vielleicht in so einem Fall bei Vodafone erst mal nachfragen, bevor du gleich mit Anwalt und allem lospolterst... du bist einfach durch eigenes Verhalten (auch wenn es Pech war) auf Werbescam reingefallen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
NorwinSchneider 22.06.2016, 11:38

Das mit den Emails ist echt eine ernste Sache! Wir hatten letzte Woche bei uns im Betrieb eine Email bekommen (Glaube von DHL oder UPS) und als eine Mitarbeiterin diese geöffnet hat wurden auf einmal alle unsere Daten gelöscht. 

Wir haben sie zwar gegen bezahlung wieder bekommen aber ich würde jedem raten Anhänge in Emails nicht zu öffnen bevor man sich nicht sicher ist woher die email kommt. 

1
bahoma 22.06.2016, 11:50
@NorwinSchneider

Ich gehe sogar weiter...ein Anhang wird erst mal nur geöffnet, wenn ich den Anhang erwarte. Zur Not nochmal rückfragen. Das ist wirklich eine ganz ernste Geschichte mit den EMails.

Gefälschte Amazonmails sind auch im Umlauf... regelmäßig die eigenen Daten sichern und sehen, dass man unbekannte Anhänge und Mails nicht öffnet!

0

NUN HAT SICH DOCH NOCH HERAUSGESTELLT, DASS
DIE 183,00 KEINE € SEIN SOLLTEN, SONDERN
MB (ALSO PRAKTISCH DER VERBRAUCH UND NICHT DAS GELD).

ICH HABE MICH BEI VODAFONE
ENTSCHULDIGT, DA ES MEIN FEHLER WAR.
ICH WAR BIS JETZT IMMER ZUFRIEDEN MIT VODAFONE, ABER
DAS WAR FÜR MICH EIN SCHOCK, ALS ICH DIE 183,00 SAH.

DEN ANBIETER HABE ICH NATÜRLICH NICHT GEWECHSELT.
ES IST JA NOCHMAL ALLES GUT GEGANGEN, ABER ICH FÜHLE
MICH UNWOHL, WEIL ICH NICHT GENAU AUFPASSTE.

DAS WAR ALSO EINFACH NUR MEIN FEHLER!!!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

DIE FRAGE IST ERLEDIGT. IHR BRAUCHT NICHTS MEHR ZU ANTWORTEN.

ES KÖNNTEN BETRÜGER SEIN, ABER DIE KÖNNEN UNMÖGLICH MEINE GANZEN PERSÖNLICHEN DATEN WISSEN.

ICH MACHE MIR KEINE SORGEN MEHR.

DANKE AN ALLE DIE GEANTWORTET HABEN.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?