Hatten Neandertaler auch gefühle?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Man hat im Grab eines Neandertalers eine Knochenflöte gefunden. Das beweist ganz eindeutig, dass die Gefühle hatten. Denn Musik erzeugt aus verschiedenen Klängen viele verschiedene Gefühle.

Sie hatten auch starke Gefühle für ihre Familie. Auch das konnte man an Hand von Grabbeigaben eindeutig belegen. Welches Tier würde einem Familienmitglied Ocker und Werkzeuge ins Grab legen?

Die Werkzeuge aus der Zeit vor 40.000 - 20.000 Jahren lassen sich übrigens nicht genau zuordnen. Man weiß ohne dazugehörige Knochenfunde nie genau ob sie vom Neandertaler oder vom Homo sapiens stammen.

Da sich die Homo sapiens aus dieser Zeit intellektuell nicht von Menschen aus heutiger Zeit unterschieden, kann man davon ausgehen, dass man auch die Neandertaler in ihren geistigen Fähigkeiten kaum von uns unterscheiden könnte. Sie haben 200.000 Jahre in Europa überlebt und allem getrotzt was ihnen widerfuhr. Das müssen wir erst einmal toppen. Die sind garantiert nicht bewusstlos durch die Gegend gelaufen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Neandertaler waren auch Menschen, nur eben eine genetisch leicht unterschiedliche Art im Vergleich zum Homo sapiens sapiens.

Ohne Bewusstsein und geplantes sowie soziales Verhalten hätten die Neandertaler gar nicht so viele Tausend Jahre in einer unwirtlichen Umgebung überleben können. Dass sie auch Gefühle hatten, davon gehe ich aus. Sie haben ja sogar kulturelle Relikte hinterlassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da die Neandertaler ihre Toten begruben und ihnen Beigaben mit ins Grab legten, kannst du mal stark davon ausgehen. Auch Schimpansen äußern deutliche Emotionen, der Neandertaler war jedoch bereits ein echter Mensch und konnte sprechen, lachen, jagen und in jeder Weise handeln wie wir. 

Übrigens gibt es kaum ein höheres Tier, dass nicht zu Emotionen fähig wäre. Und fühlen können sie alle, das kann jedes Lebewesen. Reizwahrnehmung. Und -Verarbeitung sind sogar Grundprinzipien der Definition des Lebens.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sie dürften das gleiche geistige Potential wie die heutigen Menschen gehabt haben. Das erscheint einigen unsinnig, doch wird gern übersehen, dass eigentlich nur unsere Kultur sich mächtig von der der Neantertaler unterscheidet. Das besagt aber so ziemlich garnichts über die kognitiven Fähigkeiten der einzelnen Individuen was aus.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du würdest einen Neandertaler, wenn er heute leben würde, nicht von einem von uns unterscheiden können.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wirklich viel weiß man nicht übe die Neandertaler und ihre Kultur. Aber sie haben ihre Toten bestattet und das beweist, dass sie auch Gefühle hatten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

soviel ich weiß, stecken auch in unserer DNA noch Teile vom neandertalerischen Erbgut. Nur das Reden lag dem Neandertaler aus anatomischen Gründen wahrscheinlich nicht so sehr.

Gefühle wird er schon gehabt haben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von karusselbremser
18.05.2017, 15:14

anscheinend hatten sie auch eine sprache

1

Selbstverständlich, es waren doch auch Menschen und keine Maschinen,

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?