Hatten die ersten Menschen damals mehr,, funktionen" als jetzt?

Das Ergebnis basiert auf 8 Abstimmungen

Nein 88%
Ja 13%

5 Antworten

Ja

Logischerweise mussten die Frühmenschen schärfere Sinne, ähnlich den Wildtieren gehabt haben, die durch die fortschreitende Zivilisation verkümmerten. Wer braucht noch den Geruchsinn eines Hundes, das Gehör einer Eule und das Auge eines Adlers? Wir brauchen keinen eigenen Pelz mehr, weil wir uns den Pelz der Tiere umhängen und Kleider selbst machen können!

Nein

Die Menschen (Sapiens) vor 200.000 Jahren unterschieden sich im Körperbau, den Fertigkeiten und dem Verhalten signifikant vom heutigen Menschen.

  • Körperbau: Übergewicht gab es seinerzeit nicht, die Körpergröße war deutlich geringer und die Lebenszeit betrug maximal etwa 40 Jahre. Insgesamt hatte der Mensch mehr Energie, war deutlich ausdauender und war den ganzen Tag auf Futtersiche und am Fressen. Erst mit der Erfindung des gezähmten Feuers kam Ruhe und Zeit für andere Dinge auf.
  • Die Fertigkeiten waren auf die Umwelt spezialisiert und überlebenswichtig. Ein Jäger, der nicht erfolgreich war starb. Mit ihm auch seine Nachkommen. Wenn er einen schlechten Orientierungssinn hatte und nicht zu seiner Home-Base fand, starb sein Nachkommenschaft ebenfalls. Schlechte Gene wurden gnadenlos aussortiert und wurden nicht weitergereicht.
  • Das Verhalten war komplett anders. Erst durch die Vermischung mit dem Neandertaler, kam Empathie hinzu. Vorher war der Mensch frei jegjichen Mitleids. Verheilte Oberschenkelbrüche gab es vor dieser Zeit nicht und zählen zu den Beweisen, dass vorher ein schwerkranker Mensch einfach aufgegeben wurde. Auch der Totenkult und Bestattungen hat der Neanderthaler revolutioniert.

Zusammengefasst war der Mensch vor 200.000 Jahren kein Mensch nach heutigen Maßstäben, sondern eine Kompromisslose Überlebensmaschine.

Nein

von der Bauart her, alles dasselbe.

solches Zeug wie Spuren lesen oder sich Wald geräuschlos bewegen, das konnten sie besser. Braucht heute ja kaum noch jmd...

Sie hatten andere Funktionen (Spezialisierungen) aber nicht mehr. Sie konnten z.B. viel besser Rohkost und rohes Fleisch verstoffwechseln.

Die Vielfalt des modernen Menschen hat aber eine viel höhere Anzahl an Spezialisierung hervorgebracht.

Das Meiste ist allerdings gleich geblieben.

Nein

Menschen gibt es erst seit ungefähr 6000 Jahren

6000000 Jahren*

3

Und die Erde ist 6 Tage älter oder was?

2
@eieiei2

Keiner weiss genau wann Gott die Erde geschaffen hat.
Ist ja für uns Menschen auch nicht relevant.

0

Aber nur nach dem Märchenbuch Bibel!

0
Booooman wrote: Menschen gibt es erst seit ungefähr 6000 Jahren

@ Booooman,

kannst Du das bitte einmal überdenken ggf. korrigieren und oder eine Quelle Deiner Anmerkung hinzufügen?

0

Was möchtest Du wissen?