Hatte Sex als ich 5 war was tun?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Das ist natürlich ne richtige scheiß-Situation, aber eine andere Möglichkeit als die Sache mit deiner Mutter zu besprechen seh ich leider nicht.

Da du diesen Jungen jetzt wohl öfters, mit Pech täglich siehst, ist das eine enorme psychische Belastung für dich und kann sich mit der Zeit zu einer Depression oder Ähnlichem auswirken.

Mir ist klar, was für eine Überwindung das sein muss, aber die einzige Alternative wäre es "aussitzen", und ob das ratsam wäre? Eigentlich nein.

Nimm deinen Mut zusammen und stell dich dieser Vergangenheit, die du nach 6-7 Jahren offensichtlich immernoch nicht vergessen hast und die dich sonst vielleicht dein ganzes Leben verfolgen wird. Die Tatsache, dass deine Mutter mit seiner Mutter befreundet ist ist in diesem Fall vielleicht sogar von Vorteil, da das zu einer schnellen Kontaktaufnahme kommen führen wird.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn der andere Junge 13 Jahre oder jünger war, kann man ihn nicht strafrechtlich belangen.

Dennoch solltest du dich deiner Mutter anvertrauen und den Kontakt zu der Familie abbrechen. Den Typ würde ich mir mal in Begleitung von ein paar Freunden vorknöpfen und ihm unter kreativer und fantasievoller Benutzung von diversen verbalen und psychischen Druckmitteln klar machen, daß er es nicht mehr wagen soll, dich a) anzublicken oder b) näher als 50 Meter an dich ranzukommen

Sonst... na da wird dir wohl was einfallen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Möglich ist es schon. Doch mehr als unverantwortlich von dem Jungen.

Aus lauter Neugierde mal sehen wollen, wie der andere gebaut ist, ist schon die allerhöchste Grenze.

Um das zu verarbeiten, nimm das ganze als Spielerei hin Klappt das nicht, hilft nur eine Therapie, denn du magst mit deiner Mutter wohl nicht darüber sprechen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du nicht mit deiner Mutter darüber reden magst, dann rufe eine Kinder- und Jugendhotline an und hole dir dort die Unterstützung. Alles Gute.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Er ist bei dir im Gymnasium ? Wieviele Jahre muss er das Gymnasium noch besuchen ?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hey!

Ihr wart jung, jetzt seit ihr älter, hast Du Angst dann überwinde sie, spricht er dich an, dann irgnorierst Du ihn!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?