Hatte Risikokontakt. Blut abnehmen lassen beim Facharzt für Infektiolgie. Syphilis-Antikörper aber keine Viren vorhanden. Behandlung nicht nötig. Hä?

2 Antworten

Naja das ist schon möglich. Bei jeder 3. infizierte Person heilt Syphilis nach ein paar Wochen von selber aus.

Es ist also durchaus möglich, dass du schonmal mit Syphilis infiziert warst. 

Und zur Info. 

Syphilis ist kein Virus, sondern ein Bakterium. Und ein Bakterium wird nicht direkt im Blut nachgewiesen, sondern anhand von einem speziellen Blutwert bzw. einem bestimmten Stoff im Blut. 

Dieser nennt sich Titer und wird auch gern als Entzündungsmarker bezeichnet. Das ist ein spezieller Stoff im Blut der entsteht, wenn man zb. ein Bakterium im Körper hat. Wie in deinem Fall den Syphilis Erreger. 

Anhand dieses Wertes kann man feststellen, ob sich dieser Erreger noch im Blut befindet.

Dein Arzt wird also Anhand dieses Wertes erkannt haben, ob du noch den Erreger in dir hast oder nicht. 

Syphilis sollte man aber auch nach einer Therapie/ Heilung nochmal nachkontrollieren lassen. Also würde ich auch dir raten, einfach in ein paar Wochen nochmal einen Test machen zu lassen um die Blutwerte nochmal zu prüfen.

Gruß

eure Maxie

Einen anderen Facharzt aufsuchen der mit Geschlechtskrankheiten sich auskennt

Was möchtest Du wissen?