Hatte noch vor 2-3 Tagen eine Mittelohrentzündung und Grippe, darf ich nun wieder feiern?

3 Antworten

Du solltest Abstand halten von deinen Freunden, ausser du möchtest sie alle anstecken. Nur weil du die Grippe schon hattest, heisst das nicht das die Anderen sie auch haben wollen.

Im Zweifelsfall frag deine Freundin doch einfach. Erklär ihr deine Bedenken und wenn sie trotzdem sagt, du sollst kommen dann gehst du halt.

Ja kannst du aber nicht die ganze Nacht. Du musst dein Organismus noch nicht überanstrengen. 

(Keine Ahnung, ich würde weiter die Behandlung für das MOE nehmen, wenn ich noch Schmerzen hatte.)

Scheiß drauf man lebt nur einmal geh einfach

Ohr verstopft + Rauschen, was tun?

Hallo mein rechtes ohr ist seit ungefähr 5 Tagen schon leicht verstopft gewesen, ich habe mir aber nichts gedacht da ich grippe hatte und habe nasenspray benutzt in der Hoffnung es bringt was. Diesen Morgen war jedoch das Ohr ganz zu und ich höre nun sehr schlecht mit ihm, außerdem habe ich ein Rauschen, ähnelt Meeresrausche. Da es heute Samstags ist kann ich auch nicht zum HNO, was sollte ich jetzt tun. Und soll ich Nasenspray weiter benutzen?

...zur Frage

Entzündung und Flüssigkeit Tritt aus?

hallo vor zwei Wochen hatte ich eine Grippe und während der Zeit wo ich die Grippe hatte hatte ich noch eine Mittelohrentzündung und konnte auf dem Ohr nichts hören war auch beim Arzt der meinte das wird nach 14 Tagen weg gehen und seit heute höre ich wieder etwas besser allerdings tritt Flüssigkeit aus meinem Ohr muss ich mir jetzt Sorgen machen oder ist das normal

...zur Frage

Welche Art von Grippe(Viren) könnte ich haben?

Seid 5 Tagen leide ich unter starken Reizhusten und seid 2 Tagen begleitend mit Fieber und Gliederschmerzen. Diese Krankheit ist ganz anders als die Grppen die ich sonst zuvor hatte, weil ich bei fast jeder sonstigen Grippe 2-3 Tage brauche um mich vollständig zu erholen. Aber seid 5 Tagen mildert die Krankheit nicht mal ab und steigt Tag zu Tag eher. Meine eigenen Symptome rauben mir fast jeglichen Nerv und ich fühle mich Tag und Tag erschöpfter und geschwächter. Irgendetwas stimmt doch da nicht! Die 0815 Medikamente vom Hausarzt helfen mir auch kaum! Schade das es keinen Arzt gibt der von mir eine Stichprobe macht um festzustellen welche Vireninfektion ich genau da habe!

Was habe ich da eigentlich genau und was soll ich jetzt machen?

Habe jetzt irgendwie Angst das ich vor Erschöpfung sterbe, weil ich kaum Ruhephasen zwischen meinen Symptomen habe!

...zur Frage

Rechtes Ohr fühlt sich etwas taub an?

Hi Leute und zwar fühlt sich seit paar Tagen mein rechtes Ohr etwas verstopft an. Ich hatte auch vor zum HNO Arzt zu gehen um mich untersuchen zu lassen. Also es fühlt sich so taub/dicht an und ich hör damit auch etwas “hohler“ als beim anderen.

LG

...zur Frage

jucken, rauschen und nass im Ohr?

Ich leide an chronischer Mittelohrentzündung (Loch im Trommelfell). Und hatte die letzten 9 Jahre 3 - 4 mal Mittelohrentzündung. Die letzten 7 Jahre keine mehr.

Aber nun hab ich festgestellt, das wenn ich mit dem Ohrenstäbchen oder mit dem Finger rein fasse rauscht es so merkwürdig, das ist wie als würde da wieder vereitert sein. Allerdings geht das jetzt schon 4 Wochen so oder länger. Ohrenschmerz hab ich manchmal klein bisschen. Taubheit eher am Morgen und wenn ich mich da so drauf konzetriere so wie jetzt bilde ich mir das bissel ein. Außerdem ist mir aufgefallen das mein Ohr seit paar Tagen dauernd juckt, so im Gehörgang, da wo ich mit dem Finger hin komme. Manchmal ist mein Ohr am Morgen bissel wie nass.

Ich frage mich nun ob da wieder die Mittelohrentzündung ausgebrochen ist oder ob es was anderes sein könnte. Aber das Rauschen ist wie bei MOE :/ Ich wollte noch zum HNO, aber wollte mal hier fragen zusätzlich :) Was meint ihr?

Mein Nasenloch ist Morgens immer zu, und auch nur eine Seite immer im wechsel.

Ich bedanke mich :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?