Hatte mit meiner neuen Freundin sex und einen Tag drauf einen Pilz bekommen.?

... komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Das ist zwar kein angenehmes Gesprächsthema, aber das musst Du ihr sagen.

Wenn ihr weiter zusammen bleibt, wirst Du Dich sonst immer wieder bei ihr anstecken und umgekehrt, das nennt man den sogenannten Ping-Pong-Effekt.

Kann sein, dass sie gar nicht so einen starken Juckreiz empfindet oder es war ihr peinlich, damit zum Gynäkologen zu gehen.

Sag ihr einfach "Du hör mal, mein Arzt hat bei mir einen Pilz diagnostiziert. Du musst Dich auch behandeln lassen, geh mal zu Deinem Gynäkologen"

Pilzinfektionen hat jeder mal, hatte ich schon oft, das ist nichts, wofür man sich schämen müsste.

Ihr dürft erst wieder Sex haben, wenn ihr beide die Behandlung erfolgreich beendet habt. Sonst geht der ganze Spaß von vorne los. Wer längere Zeit eine Pilzinfektion hat und nichts unternimmt, bekommt in der Regel - da die Haut geschädigt wird - auch noch bakterielle Infektionen. Das wird dann richtig unangenehm.

lg Lilo

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eventuell merkt sie es, eventuell macht sie sich darüber aber gar keinen weiteren Kopf. Ich hab damals auch nicht gemerkt, dass ich einen Pilz hatte, bis ich eines morgens Vaginalzäpfchen auf dem Tablett hatte (war im Krankenhaus und weil ich schwanger war, wurd ich natürlich regelmäßig untersucht...da kam bei einem Abstrich dann mal raus, dass ich nen Pilz hab). Ich wär nie auf die Idee gekommen, denn alles was ich merkte, war recht dicker Ausfluss, den ich nicht seltsam fand.

Und wer sagt, dass du den Pilz von ihr hast? Den kannst du auch selbst entwickelt haben (es braucht keinen Sex, damit ein Pilz entsteht...falsche Intimhygiene, Antibiotika...das reicht vollkommen). Sagen solltest du es ihr dennoch, denn dann könnte es ja sein, dass du sie angesteckt hast.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

es gibt immer Zeitpunkte, da kann sie es halt auch nicht merken. Ist mir in der Ehe auch mal passiert, aber schon jahrelang nicht mehr. Sowas passiert halt auch mal.

http://www.onmeda.de/krankheiten/scheidenpilz.html
Für einen Scheidenpilz kommen als Ursachen vor allem hormonelle Veränderungen (wie in der Schwangerschaft oder durch Einnahme der Antibabypille) und Diabetes infrage. Außerdem können weitere Faktoren, zum Beispiel Antibiotika oder übertriebene Körperhygiene mit Intimsprays und Scheidenspülungen, einen Scheidenpilz begünstigen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kann auch sein, dass du es woanders her hast und sie damit ansteckst! Mit ihr reden solltest du aber auf jeden Fall.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ihr schlaft miteinander, reden ist dir aber zu intim, oder wie?

Sag ihr einfach was Sache ist. Du warst beim Arzt, hast einen Pilz und sie solle sich am besten auch untersuchen und mitbehandeln lassen.

Lg

HelpfulMasked

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das kommt öfter vor und ist auch nicht weiter tragisch. Ihr werdet beide behandelt und dann ist das schnell vorbei.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

bist du sicher dass du diesen Pilz von deiner Freundin bekommen hast ? so schnell entwickelt sich der nämlich nicht, selbst wenn du ihn von ihr haben solltest, würde es viele Tage brauchen, bis sich das bei dir bemerkbar macht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Joerrgxx2
14.11.2016, 13:55

Also ein Tag verging und dann am übernächsten Tag kam es recht schnell . Ich dusche jeden Tag ;b sowas hatte ich noch nie einfach so gehabt ^^

0

Normalerweise müsste sie es selber merken. Sag ihr einfach wie es ist. Sie muss sich drum kümmern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Einfach geradeaus ansprechen. Sei "froh", dass es "nur" Pilz ist (geht schnell weg mit Salbe) und nichts schlimmeres. Normalerweise, merkt eine Frau das, wenn sie Körperhygiene betreibt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Joerrgxx2
14.11.2016, 14:08

Jo das sagte der doc auch^_^

1

Rede mit ihr. Reden ist in einer Beziehung das A und O. Ohne das funktioniert es nicht.

Gerade diese Angelegenheit muss besprochen und behandelt werden. Sonst steckt sie noch  mehr Menschen an und sie kann unfruchtbar werden.

Bis das behandelt ist, solltet ihr auf Sex verzichten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

das muss man zusammen reden, osonst wrid das nichts!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?