Hatte Michael Jackson mal Gastauftritte in Serien?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hier kannst Du alle Gastauftritte (Musik und in Filmen) Michael Jacksons nachlesen:

http://jackson.ch/html/featurings1.html

... Michael Jackson arbeitete um das Jahr 1990 an zwei Songs für die Simpsons Serie. Da ihm aber seine Plattenfirma Epic einen Beitrag für die TV-Serie untersagte, wusste lange niemand, ob die Gerüchte wahr sind, dass Michael Jackson sich hinter den in den Credits angegebenen Pseudo-Namen versteckte. Erst 1998 wurde Jacksons Mitarbeit vom Simpsons Macher Matt Groening an einer Preisverleihung bestätigt. Während “Do The Bartman” von Barts Stimme (Nancy Cartwright) gesungen wurde, sang den anderen Song “Happy Birthday Lisa” Kipp Lennon, der so wie Michael Jackson zu klingen versuchte. Letzterer Track wurde nämlich in der Simpsons Folge “Stark Raving Dad” (1991) verwendet, in dem Michael Jackson (unter dem Pseudonym “John Jay Smith”) höchstpersönlich die Stimme eines Geisteskranken vertonte, der sich für Michael Jackson hielt und dabei auch “Happy Birthday Lisa” sang. Im Internet findet man die unveröffentlichte, von Michael Jackson gesungene “Happy Birthday Lisa” Version. (z.B. Youtube)

http://jackson.ch/html/featurings_90-00er.html

0

The Wiz – Das zauberhafte Land, einer Musical-Fassung des Zauberers von Oz ( Film)

2002: Men in Black II (Men in Black II) – Gastrolle( Film)

In Serien keine Gastauftritte so weit ich weiß.

Was sagt ihr dazu, dass Michael Jackson noch lebt?

Bitte spart euch die Witze mit den Stars auf der einsamen Insel. Es geht um absolut realistische Anhaltspunkte, die dagegen sprechen, dass Michael Jackson am 25.06.2009 gestorben ist. Am Tag seiner Trauerfeier wurde sein langjähriger Freund Dave Dave in die Talkshow von Larry King eingeladen. Allerdings ist es nicht der echte Dave, der dort sitzt, sondern Michael Jackson selbst. Guckste hier: https://youtu.be/En5Q4syywcw Die amerikanische Kriminalserie The Court Of The Last Resort beinhaltet eine Folge mit dem Titel "The Conrad Murray Case". Dort geht es darum, dass ein gewisser Conrad Murray des Mordes beschuldigt, inhaftiert und später aufgrund seiner bewiesenen Unschuld freigelassen wird - so wie im Fall von Michael Jackson. Die Serie stammt aus den 50ern und kann sich demzufolge nicht am Tod von Michael Jackson orientiert haben. Vielleicht war es umgekehrt? ;-) La Toya Jackson hat am Tag der Beerdigung gesagt, dass alles eine Illusion sei, was hier passieren wird. Michael Jackson sagt in seinem Film "This Is It" den entscheidenden Satz: "To die would be an awfully great adventure." Und so weiter. Es gibt so, so, so viele Dinge, die eindeutig widerlegen, dass er gestorben ist. Und dass jemand wie er aus der Öffentlichkeit verschwinden möchte, ist absolut nachvollziehbar. Was sagt ihr dazu?

...zur Frage

Um was geht es im Lied "man in the mirror" von MIchael Jackson?

Ich halte ein Refrat über MIchael Jackson und spiele dann dieses Lied ab und möchte auch etwas dazu sagen. Die Übersetzung hab ich schon, aber ich weiß immer noch nicht genau um was es da genau geht. Wer kann helfen? Danke im Vorraus:D

...zur Frage

Bill Cosby, Kevin Spacey etc... Wie geht's euch dabei, habt ihr euren Medienkonsum geändert, nachdem die Missbrauchsfälle bekannt geworden sind?

Ich denke in der Geschichte der Medien und Kunst gibt es X solche Fälle. Was gibts noch für Beispiele? Michael Jackson?

Die Frage ist an Personen gerichtet, die Sendungen oder Stücke erwähnter (oder vergleichbarer) Promis konsumiert haben.

Will auf die Frage hinaus: Lässt sich Kunst geniessen, wenn man den Künstler abstossend findet?

Ich persönlich habe früher immer gerne die Bill Cosby Show geschaut. Jetzt kann ich das nicht mehr.

...zur Frage

Wer hat mehr Fans (gehabt)? Michael Jackson oder The Beatles?

Mein Bruder und ich haben uns mal wieder, wie so oft, gestritten, wer mehr Fans hat, bzw. gehabt hat. Michael Jackson oder die Beatles?

...zur Frage

Von welchen Musikern sollte man mindestens mal ein Best of Album gehört haben?

Ich bin noch nicht sonderlich musikbewandert und möchte das ändern. Ich höre alles, was bisschen funky ist und gute Laune verbreitet. Ich hatte jetzt viel gehört von Prince, Michael Jackson, Electric Light Orchestra, David Bowie (mit dem würde ich nicht so ganz warm), Queen, The Who, Earth Wind and Fire, George Benson. Am besten gefiel mir Electric Light Orchestra. Welche Künstler sollte man Eurer Meinung nach jedenfalls noch gehört haben?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?