Hatte mein Hamster einen Kreislaufkollaps?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

was neben einem kreislaufzusammenbruch noch in frage kommt: epilepsie. kann auch bei schon älteren tiere das erste mal auftreten. die symptome würden passen. problem: bei den zwergen kann man nix wirklich machen außer den stress so gering wie möglich zu halten

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

bei kleintieren macht kaum ein arzt was. sie sind zu klein zum operieren  und diagnostizieren.

meist sind diese tiere überzüchtet und schon von geburt an krank.

geh nochmal mit deinem hamster zum arzt aber erhoffe dir nicht, dass er etwas tun kann :/

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Mietzie
13.11.2015, 21:04

Ich weiß nicht, woher du diese verallgemeinernden Weisheiten hast, aber da bist du nicht gut informiert. Natürlich kann man auch kleine Nagetiere behandeln. Ich kenne mehrere Leute, die ihre Tiere u. U. operieren lassen (zB Tumore). Mein Hamster ist auch geröntgt worden und man kann mit modernenen Digitalaufnahmen wunderbar alles vergrößern und auch gut erkennen.

"Überzüchtung" ist der falsche Begriff. Das Problem bei Syrischen Goldhamstern ist eher, dass sie alle im  von einem einzigen Elternpaar abstammen, die vor etlichen Jahrzehnten aus der Wildnis entnommen wurden. Aber bei Züchtern, die sich wirklich mit der Genetik beschäftigen, gibt es viele kerngesunde Zuchtlinien.

Daher habe ich meinen Hamster auch nicht bei Fressnapf oder im Baumarkt, sondern von einer ebensolchen seriösen Züchterin gekauft.

Einen weiteren Tierarztbesuch will ich meinem Hamster aus Stressgründen ersparen. Daher fand ich deine Antwort leider ziemlich unnütz.

1
Kommentar von elevenmoons
10.12.2015, 21:31

Meine Erfahrung mit Kleintieren bei Tierärzten ist folgende: "Da kann man leider nicjt viel machen bei einem Kleintier." Dann gibbet ne Spritze oder etwas ins Mäulchen gegen die Schmerzen und das wars. Bei verschiedenen Tierärzten wurden die Tiere, die kleiner als Meerschweinchen waren bis jetzt noch nie geröngt oder abgehört. alleine schon weswegen weil sie kaum still gehalten hätten. Dass du so einen Tierarzt gefunden hast finde ich gut und da hattest du Glück, wie bereits erwähnt, ich kenne keinen! Dass Du deinen Hamster aus einer kerngesunden Zuchtlinie hast ist wundebar. Mit dem Wort "überzüchtet" hast Du ja genau verstanden was ich damit gemeint habe, von daher hat es seinen Nutzen auch nicht verfehlt ;) Da Du ja gut informiert bist, brauchst Du von uns eigentlich keinen Rat, Du hast doch eine super Tierarzt, da brauchst Du doch nicht in einem Forum fragen ;) Heutzutage gibt es Telefone und Handys mit denen kann man den Tierarzt auch anrufen und ihm die Sache schildern. Ganz praktisch sowas. Aber Du kannst Deinem Hamster zu liebe einfach den Rat eines Users befolgen, den Du am Naheliegendsten erachtest. ;) Das erspart ihm sicher einiges *Ironie Ende*

0

Was möchtest Du wissen?