Hatte Kleopatra am Ende den Namen Caesar?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Nein. Selbst wenn sie ihren Namen geändert hätte, wäre es nicht Caesar gewesen, da das nur Caesars Cognomen war. Der dritte Teil des Namens, der eingeführt wurde, als Vor- und Nachname allein nicht mehr eindeutig waren. Dies waren oft Bei- oder Spottnamen. Caesars Vorname war Gaius, sein Nachname Julius und sein Beiname Caesar.
Kleopatra hatte übrigens auch noch nach Caesars Tod ein Verhältnis mit Marcus Antonius, mit dessen Niederlage gegen Augustus ihre Herrschaft über Ägypten endete.

Selbst wenn es zur damaligen Zeit (vor mehr als 2000 Jahren!) irgendeine Entsprechung des deutschen Namensrechts (das weder uralt noch weltweit gültig ist) gegeben hätte, wäre die Antwort nein.

Denn Kleopatra und Julius Cäsar waren nie verheiratet.

Sicherlich nicht. Selbst wenn, war der Familienname Cäsars Julius. Aber sie waren nie verheiratet.


Was möchtest Du wissen?