Hatte jemand schon mal sowas mit der Niere?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Das dürfte eigentlich gar kein Problem sein. Denn so wie sich das anhört, bist du ja rechtzeitig in Behandlung gegangen. Mit viel Glück hast du da irgendwo ein kleines Steinchen sitzen welches man dir dann entfernen wird, damit der Urin wieder gut ablaufen kann. Deshalb bist du ja auch ins MRT geschickt worden. Schlimm ist sowas überhaupt nicht, ich hatte soetwas selbst vor vielen vielen Jahren gehabt.

Das A und O ist, dass du bei Nierenbeschwerden gleich zum Arzt gehst. Und das hast du wohl auch getan. Denn wenn man wartet, können sich die Bakterien richtig fett in die Niere einsetzen und das sind heftigste Schmerzen und können ganz schlimme Entzündungen hervorrufen. 

Alles Gute und in der nächsten Woche wirst du mehr wissen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von neelima95
30.09.2016, 21:52

naja bin erst 3 wochen später zum arzt gehangen weil ich dachte es wären rückenschmerzen und bin zur physio gegangen und habe es mit wärme behandelt erst als es nicht mehr ging bin ich zum hausarzt

0

Was möchtest Du wissen?