hatte jemand schon gute erfahrungen mit Testo Booster?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Es gibt tatsächlich wirksame Testosteronbooster die nicht schädlich sind - bevor hier die ganzen Superfachleute auftauchen, die es nie probiert haben. Die Einnahme von einem reinen Testobooster ist absolut unbedenklich - wenn du den empfohlenen Rahmen nicht deutlich überschreitest.

Ich habe 2 Monate ein Maca-haltiges Supplement genommen und damit gute und schnelle Erfolge erzielt. Inwieweit das nun an der Ergänzung lag, lässt sich freilich nicht genau sagen.

Du darfst nicht zuviel erwarten - von einem solchen Präparat wird sich dein Testosteronwert nicht verdoppeln, aber mit einem Plus von maximal 10% darfst du schon rechnen. Was zwar nicht die Welt ist, aber dennoch mehr als nichts.

Du kannst dir zum Beispiel folgendes Video anschauen, der Typ hat zumindest ein wenig Ahnung.

.

Meine Feststellungen zu dem Thema sind relativ simpel - in dem Einnahmezeitraum hatte ich verstärkten Bartwuchs, leicht erhöhtes Aggressionspotenzial und leicht erhöhte Anziehung zum anderen Geschlecht - inwieweit bei den letzten beiden Dingen ein Placebo-effekt mitspielt, kann ich natürlich nicht sagen, aber die Tatsache, dass ich mich häufiger rasieren musste, sollte zumindest ein bißchen aussagen.

Und wie bereits gesagt: In dem Zeitraum hatte ich einen guten Muskelaufbau.

Probier es mal aus, schaden wird es nicht, es handelt sich nicht um ein Steroid.

Was möchtest Du wissen?