hatte jeder von euch depressive phasen in der pubertät?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo Apacheboss,

es ist schon gut möglich, dass gerade in Deinem Alter so manches in den Gedanken und Gefühlen drunter und drüber geht. Da mögen auch mal die Gedanken dabei sein, die Du hier vorträgst.

Wenn Du regelmäßig zu einem Psychologen gehst, ist es wichtig, dort immer über solche Gedanken und Gefühle zu sprechen (was Du auch machst). Er ist Fachmann und wird Dir bei allen Fragen und Themen helfen und Dich anleiten, Dich für was begeistern.

Was würde Dich faszinieren, was interessieren im Moment? Wovon kannst Du Dich im Augenblick begeistern? Kannst Du das eine oder andere Thema für Dich gewinnen? Das kann eine Sportart sein, Kunst, Musik, das kann auch ein Lifestyle sein (z.B. mit Freunden irgendwo hin gehen, feiern). Gibt es irgendetwas, was Dir gute Gefühle vermittelt (ein Bild, welches Du bei Dir haben kannst, zu Hause auf Deinem Schreibtisch steht)? Das sind alles Dinge, mit denen es weitergeht - auch wenn man dunkle Wolken aufziehen mögen.

Mir ging's mal später ähnlich, als ich von der Schule zur Uni kam. Wie man sieht, ich bin noch da. Und auch später, als meine erste Frau mich verlassen hatte, war's oft "dunkel". Aber ich bin immer noch da. Ich weiß, wie es ist - und es ist weiter gegangen - und es ist es wert, im Leben weiterzugehen.

Viele Grüße EarthCitizen

EarthCitizen 05.09.2013, 10:45

Hallo Apacheboss,

hab vielen Dank für den Stern. Ich freue mich, wenn ich Dir habe helfen können.

Ich wünsche Dir alle Freude und alles Glück der Welt - und genieße diese wundervolle Zeit.

Viele Grüße EarthCitizen

1

Pubertät ich bin Grad drinn :D , in Gegensatz zu dir hab ich Aggression Störungen und manchmal denn Gedanken jemanden einfach schlagen zu wollen. ..ich geh boxen das hilft ;)

Was möchtest Du wissen?