hatte im letzten Jahr eine nachträgliche Betriebsprüfung vom Finanzamt

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hallo,

meinst du nicht es wäre das Beste, wenn du dich mal an einen Steuerberater oder einen Fachanwalt für Steuerrecht wenden würdest.

Normalerweise hättest du das bereits tun sollen, als die Betriebsprüfung stattgefunden hat. Wenn die Prüfung schon fast ein Jahr gedauert hat, wird wohl einiges zu prüfen sein. Je nachdem wie lange da Steuern nicht bezahlt wurden, ist es eventuell mit Zinsen zahlen allein nicht getan.

Willst du dich wirklich auf Meinungen verlassen, die schon deshalb nicht helfen können, weil der tatschliche Sachverhalt überhaupt nicht bekannt ist ?

Mein Tipp: - Ein guter Steuerberater ist in deinem Fall sicher eine lohnende Investition - Ich kann mir auch vorstellen, dass das Finanzamt ein Verfahren gegen dich eröffnet - Vielleicht ist aus dieser Perspektive eine Steueranwalt die bessere Wahl

Viel Glück !

Was möchtest Du wissen?