Hatte ich Herzrhythmusstörungen?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Wenn das eine einmalige Sache war besteht kein Grund zur Sorge. Es kann sein, dass du etwas aufregendes geträumt hast. Da schüttet der Körper Adrenalin aus und das erhöht den Herzschlag. Da kann es auch zu unregelmäßigkeiten kommen. Wenn du dich zusätzlich darauf konzentriert hast wurde dieser Effekt nur noch verstärkt. Zum beispiel schlägt das Herz beim einathmen schneller als bei ausathmen. Probier es mal aus. Wenn das wieder passiert würde ich einen Termin bei Hausarzt machen.

Probleme mit dem Herz, läßt man immer durch einen Kardiologen abklären, Du hast nur ein Herz, also zum Facharzt, dann bist Du auf der sicheren Seite.Es könnte ja auch mal was ernstes sein, denn bei Frauen äußert sich z. Bsp. der Herzinfakt ganz anders wie bei Männern. Laß auf jeden Fall beim Hausarzt umgehend ein EKG schreiben.

Ursachen und Folgen können vielfältig sein. Wenn du sehr besorgt bist und es öfter auftritt, geh zum Arzt, der macht ein EKG oder auch Belastungs-EKG und dann weiß man schon etwas mehr. Nur nicht in Panik geraten - Nase einatmen, Mund ausatmen...

ja, das können rhythmusstörungen sein. evtl. könnte es sich um vorhofflimmern handeln, das würde die palpitationen erklären. es kann sich aber auch um ventrikuläre tachykardien handeln oder diverse andere rhythmusstörungen. du solltest es in jedem fall mal von einem kardiologen abklären lassen.

Das hört sich nicht gut an.

Herzrhytmusstörungen sind das aber nicht, damit kenne ich mich aus: sie treten nur auf wenn man sich anstrengend un das Herz unregelmäßig schlägt.

Glaube ich auf jeden Fall.

SunJester 28.03.2012, 10:04

Dein Glaube hat dringend eine Überarbeitung nötig.

0
flirtheaven 28.03.2012, 10:10

schonmal etwas von carotis-sinus syndrom, sick sinus syndrom, wpw-syndrom oder dgl. gehört? das sind nur drei mögliche rhythmusstörungen, es gibt aber noch sehr viel mehr. wenn du kardiologin wärest, könntest du behaupten, dass du dich damit auskennst.

0

Was möchtest Du wissen?