Hatte ich einen Nervenzusammenbruch? :o

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ich weiß´es ist schwer,aber ich hab mich damit abgefunden ,das jeder Stirbt und ich bin auch Jugendlich. Deshalb ist es für mich nicht mehr so schlimm wie es einmal über Tode Verwandte nachzudenken,wenn man Gläubig ist ,weiß man ja das sie an einen Besseren Ort ist und man sie wieder sieht ;). Du hattest glaub eine kleine Panik attacke ,aber Nervenzusammenbruch war glaub noch nicht so weit bei dir. Tipp: Versuch bei sowas ruhig zu bleiben und denk an die Zukunft nich an die Vergangenheit und merk dir ,du siehst sie wieder und denk nicht an das Schlimme was diesen Menschen widerfuhr sondern an die Schöne Zeit die du mit diesen Menschen verbrachtest.

:) LG:Ted

Darf ich dir nur was sagen? Damit du dir das merkst und in Zukunft das auch weißt. Haha es heißt"Tod" (Der Tod)

Und ich bin genau wie du. Manchmal da bin ich auch ganz traurig und es kommen mir sogar (manchmal) die Tränen weil ich an sowas denke!

Aber so mit Luft und so ne das ist bei mir nicht. :/ Aber ob das ein Nervenzusammebruch war kann ich nicht sagen! :/ Ich kann dir nur sagen dass ich das kenne! ^^

LG,

Khatrin.

Danke. :) Jaajaa ich weiß mit TOT und TOD hatte ich schon immer Probleme :D hahaha

1

Was möchtest Du wissen?