Hatte ich einen leichten Schlaganfall?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Schlaganfall kann zwar auch mal knacken. aber danach würde man Kopfschmerz entwickeln und das ganze wäre nach ein paar sec nicht vorbei, sondern würde schlimmer und schlimmer werden- weil im kopf etwas blutet und sich das blut sammelt.

es ist also relativ sicher, dass das kein Schlaganfall war.

daher wäre auch der Neurologe nicht dein Ansprechpartner (zumal der erst in ein paar Wochen/ Monaten für dich zeit hätte), sondern der Hausarzt: der überweist dich dann schon weiter, wenn er es für erforderlich hält.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also ein Schlaganfall war es auf keinen Fall, denn dann wären die Symptome nicht einfach so wieder weggegangen.

Ich würde dir empfehlen mal einen Termin beim Neurologen zu machen.

Das Problem bei der ganzen Sache ist, dass dadurch das du keine Symptome mehr hast und das vermute ich das erste und einzigste Mal aufgetreten ist, es schwirig sein wird eine wirkliche Ursache zu finden.

Sollte das nochmal auftreten, kannst du auch direkt in ein Krankenhaus gehen am besten eins mit einer Neurologie weil du ansonsten auch wieder rumgeschickt wirst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Lanea16
07.03.2017, 01:48

Ja das hatte ich wirklich noch nie. Und wie gesagt : die ,,üblichen" Symptome sind nicht aufgetreten. Deswegen will ich mich nicht total verrückt machen, mache mir trotzdem Gedanken. Ich werde das einfach mal meinen Hausarzt schildern , vllt ist es ja nix wildes :) danke für deine Antwort! 

0
Kommentar von mariontheresa
07.03.2017, 01:52

Bei einem leichten Schlaganfall können sich die Symptome sehr wohl wieder zurückbilden. Als mein Sohn mit einem Schlaganfall ins Krankenhaus kam wurde festgestellt, dass er einige Zeit vorher schon mal einen Schlaganfall gehabt haben musste, da die Vernarbung im Hirngewebe noch in der CT sichtbar waren. Es wurde angenommen, dass er den Schlaganfall im Schlaf hatte, er selbst hat davon nichts gemerkt.

1

Ein Schlaganfall war das sicher nicht, aber möglicherweise eine Durchblutungsstörungen ohne bleibende Schäden. Eine Abklärung durch einen Neurologen wäre empfehlenswert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Geh zum Arzt!

Keiner hier wird wissen, was du hast bzw. hattest

Aber sowas sollte sich ein Arzt angucken, gehe morgen sofort hin, wenn das wirklich einer war, dann läuft der nächste ohne Behandlung vielleicht nicht mehr so glimpflich ab.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Lanea16
07.03.2017, 01:40

Danke , wäre vllt. Sowieso das beste und wollte ich auch tun... :) 

0

Das kann dir nur ein Arzt sagen, wenn der überhaupt noch was findet.

Also morgen: Ab zum Onkel Doc :-)

Ps: Familiäre Vorbelastung, rauchen evtl. Pille? Ganz schlechte Mischung!


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Lanea16
07.03.2017, 01:42

Ja alles 3 trifft auf mich zu... :/ 

0

Was möchtest Du wissen?