Hatte ich eine falsche Einstellung zum Leben?

3 Antworten

deine einstellung zum leben war nicht falsch, sondern jung. egoismus ist das vorrecht der jungen menschen. ab einem gewissen alter kommt für gewöhnlich der gedanke daran, daß man nun für die zukunft und das eigene leben selbst die verantwortung übernehmen muß. geld ist definitiv nicht alles, aber es beruhigt natürlich, zu wissen, daß das leben gesichert ist.

Geld, Geld, Geld.

Macht es nun glücklich oder nicht. Weder noch. Es kommt drauf an was man damit tut.

Nichts im Leben, das mit negativen Emotionen, Erfahrungen oder Erinnerungen behaftet ist kann einen glücklich machen. Leben ist nicht etwas das einem passiert, es ist etwas, dass man selbst gestalten muss, wenn man nachhaltig glücklich sein will.

Das ist eine wirklich schöne Geschichte.

Aber die Frage kansnt du dir nur selbst beantworten

Deine Antwort hat mich jetzt etwas verwirrt.

0

Wie finde ich Motivation für den Sinn meines lebens?

Guten Tag, Ich bin 19j arbeite und lebe noch bei meinen Eltern. Früher bin ich inliner gefahren, longboard, hab gezockt, magic gespielt, bin mit Freunden raus. Nun ist es aber so das ich seid mehrere Monaten keinen Sinn mehr finde, ich steh auf geh arbeiten, geh nach hause guck Fernsehen, esse, trinke und gehe wieder schlafen dann wieder holt sich mein Alltag. Hat jemand einen guten Plan wie ich mich selbst motivieren könnte oder was mir helfen könnte wieder einen Sinn zu finden und wieder etwas zu tun? Es so weit das ich es nicht mal schlimm finden würde wenn ich sterben würde, da es bis auf Familie und Freundin eh keinen juckt ob ich da bin oder nicht. Freunde hab ich keine. Ich sehe einfach nicht mehr denn Sinn darin was ich in meinem Leben machen soll....

...zur Frage

Wer kriegt meinen Erben, wenn ich sterbe?

Ich habe mich jetzt schon fest entschlossen niemals zu heiraten, da ich einfach kein Interesse an Frauen habe und ich denke das es wesentlich wichtigere Sachen gibt anstatt seine wertvolle Zeit mit einer Frau und Kindern zu vertrödeln. Ich hatte vor in Zukunft mein ganzes Leben allein meiner Arbeit zu widmen, wer täte also meinen Erben bekommen, wenn ich sterben würde? Meine Neffen?

...zur Frage

Was hält euch eigentlich am leben?

Habe starke Depressionen, und eigentlich gibt es für mich kaum einen Grund am leben zu bleiben. Warum? Naja ich habe keine Perspektive. Was hält euch eigentlich noch am leben? Und was macht das Leben lebenswert, wenn man eh keine Perspektiven mehr hat? Keine Zukunft?

...zur Frage

Für was Leben wir eigentlich - Was wollen wir genau erreichen?

Hallo liebe community,

Ich habe mir schon häufiger diese Frage gestellt. Für was rackern wir uns jeden Tag in der Arbeit ab? Ja wir verdienen Geld. Wir können uns was kaufen? Und dann sind wir dann glücklicher? Materielle Dinge machen uns glücklich? Macht uns die Liebe glücklich? Klar jeder braucht Lebensmittel aber mehr braucht man doch nicht zum überleben? Es dreht sich doch nur alles ums Geld ? Unsere ganze Welt dreht sich ums Geld? Aber warum?

Was ist das Ziel des Menschen ?

...zur Frage

Kann man als Obdachloser das Leben geniessen?

Geld macht nicht glücklich heisst es, und materielle Dinge sind auch nicht so wichtig. Ich frage mich ob man als Obdachloser das Leben geniessen kann? Ob man auch als Odbachloser glücklich sein kann? Sind Obdachlose am Ende gar glücklicher als nicht-Obdachlose? Denkt ihr das Leben als Obdachloser kann auch toll sein, und lebenswert? Oder ist Geld schon wichtig um glücklich zu sein im Leben? Was denkt ihr?

...zur Frage

Wie kann man besser herausfinden was man eigentlich will (im Leben)?

Bin zu verirrt, mein Kopf ist immer voller Ideen und alles, ich kann mich einfach nicht auf eine Sache konzentrieren. Ich denke immer an so viel und an die Zukunft anstatt mich auf das hier und jetzt zu konzentrieren, wie kann ich das besser in den Griff kriegen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?