Hatte ich beinah einen Schlaganfall?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Das hört sich nach einem TIA an = Transitorisch ischämische Attacke.

So etwas kommt ganz plötzlich, verschwindet aber auch wieder ganz schnell.

Hintergründe kann es viele dafür geben. Warst Du denn beim Hausarzt und hast ihm davon berichtet?
Normalerweise wird da ein sogenanntes Doppler-Sono gemacht, mit dem Die Carotis (Halsschlagader) untersucht wird auf Durchgängigkeit des Blutflusses.

Es kann nämlich zu Ablagerungen in der Carotis kommen, so dass sich das Blutgefäß immer mehr verschließt und der Blutdurchfluss nicht mehr so gewährleistet ist, wie ihn das Gehirn benötigt.

Außerdem ist auch möglich, dass ein Teil eines solchen Plaques sich mal löst und vom Blut ins Gehirn geschwemmt, wo kurzzeitig ein Blutgefäß verschlossen wird, was dann zu Ausfallserscheinungen führen kann.

Diese Plaques entstehen durch Nikotin und durch Cholesterin.

Geh bitte zu Deinem Hausarzt, der Dich entsprechend untersuchen muss.

Möglicherweise bekommst Du dann Blutverdünner verordnet, damit Dein Blut nicht so dickflüssig ist.

Gut hilft auch, wenn Du viel trinkst tagsüber, da auch so das Blut sich verdünnen kann. Kaffee und Tee sowie Alkohol gehören da nicht zum vielen Trinken!

Kommentar von IAlbOoZI
11.01.2016, 01:11

Super Antwort danke, aber eigentlich hab ich keine Blut probleme oderso mache zwar kein Sport bin aber Ektomorph und werde nicht dick oderso. Das mit der Halsschlagader ist intressant, dass werde ich meinem Hausarzt mal versuchen zu erklären.

0
Kommentar von Adlerblick
11.01.2016, 01:13

Ich bedanke mich herzlich für Deine Auszeichnung als beste Antwort, und ich wünsche Dir alles Gute.

0

Da solltest du tatsächlich mal mit einem Arzt drüber reden. Ich bin allerdings einiges älter, hatte das auch schon mal. Für eine Minute hatte ich auf jedem Auge den TV 2x und zwar übereinander. Der Kardiologe sagte mir, das könne ein Mini-Schlaganfall gewesen sein. Etwa 10% der Schlaganfälle treffen Personen zwischen 18 und 44 Jahre.

http://www.apotheken-umschau.de/Schlaganfall/Schlaganfall-Symptome--Wie-aeussert-sich-der-Schlaganfall-11518\_4.html

Kommentar von Wolle1305
09.01.2016, 23:44

Könnte bei dir natürlich auch eine Kreislaufsache sein.

0

Denke nicht dass das ein Schlaganfall War, denn da gibt es auch noch ganz andere Anzeichen. Das kann auch ein Kreislaufproblem gewesen sein, geh lieber zum Arzt und lass dich durchchecken! LG :)

für eine sehstörung braucht man keinen schlaganfall haben, da reicht schon eine blutdruckschwankung.

sprich mit deinem arzt, wenn du dir sorgen machst.

Das könnte auch einfach ne Kreislaufschwäche gewesen sein. Schlaganfall ist, wie jemand unten sagte sehr unwahrscheinlich. Mach dir keine Panik. Sollte es nochmal vorkommen kannst ja ggf. zum Arzt gehen.

LG

Ich glaube nicht, dass das ein Schlaganfall war. 

Ich glaube das war nur eine Kreislaufschwäche.

Ich bekomm z.b immer vor Migräne komische Sehstörungen.

Also mach dir nicht zu viel Panik.

Was möchtest Du wissen?