Hatte ich am 4.bzw. 5.11. Schutz durch die Pille, wenn ich davor Pillenpause hatte und im vorherigen Zyklus die Pille nicht gewirkt hat, da ich die Pille dana?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Ob die "Pille danach" überhaupt Wechselwirkungen mit der normalen Pille haben kann, hängt von der Art des verordneten Wirkstoffs ab.

Enthält die "Pille danach" das Gestagen Hormon Levonorgestrel (Pidana®), gibt es keine Beeinflussung der Antibabypille.

Dagegen wird für "Pille danach" mit dem Wirkstoff Ulipristal (ellaOne®) eine Abschwächung der Pille diskutiert.

Dann gilt die 7-Tage-mit-Kondom-Regel, Tag eins wäre der Pillentag nach Einnahme der Pille-danach.

Im neuen Pillenturnus nach Anwendung der "Pille danach" ist der Schutz wieder gegeben.

Alles Gute für dich!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?