Hatte ich als Kind anorexie?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Anorexia nervosa ist der Fachbegriff für die Magersucht. Sie zählt zu den Essstörungen. Zu unterscheiden ist dies von Untergewicht. Untergewicht kann man auf natürliche Art und Weise haben. Das prägnante ist, dass der Betroffene es nicht selbst herbeiführt und keine psychische Belastung in dem Bericht hat. Die Magersucht ist vordergründig eine psychische Krankheit und das Gewicht ist zweitrangig. Das niedrige Gewicht wird erzwungen, der Betroffene hat kein normales Essverhalten mehr und sowieso dreht sich das ganze Leben um essen und nicht-essen. Oftmals geht es mit großen Selbstwertproblemen einher. Hier ist meist eine Therapie nötig, um das Problem in den Griff zu bekommen.

Von daher bezweifle ich, dass du Magersucht hattest, sondern lediglich Untergewicht.

MetalUser 24.10.2014, 15:00

Trifft's auf den Punkt. Vor allem mit 10 Jahren ein wenig zu jung, oder?

0
Die Anorexie (altgr. ὄ�?εξις orexis ‚Verlangen‘ mit Alpha privativum), auch die Inappetenz (lat. appetītus ‚Verlangen‘), ist der medizinische Fachbegriff für Appetitlosigkeit. Die Magersucht (Anorexia nervosa), eine psychisch bedingte Sonderform der Anorexie, wird manchmal ebenfalls verkürzend als „Anorexie“ bezeichnet, was medizinisch gesehen jedoch nicht korrekt ist.

Magersucht ist, wenn man absichtlich nichts isst, weil man immer weiter abnehmen will obwohl man schon Untergewicht hat.. mal so grob jetzt. Aber ich denke nicht das Du mit 9, 10 Magersucht hattest .. Untergewicht hat in dem Alter meist nen anderen Grund.

Was möchtest Du wissen?