Hatte gestern ein Ziehen im Unterleib dachte es wäre eine Blasenentzündung aber jetzt tut es nicht mehr weh?

6 Antworten

Das muss nicht unbedingt von der Regel oder Blasenentzündung abhängen. Du hast da einige Meter Darm zusammengestaucht rumliegen, da kann sich auch mal was verzwicken. Das kann dann auch mal zwicken, bessert sich dann aber wieder selbst. Der Verdauungstrakt ist schließlich immer in Bewegung.

Wenn du jetzt keine Schmerzen mehr hast, würde ich nicht mehr zum Doktor gehen, erst, wenn die Schmerzen wiederkommen sollten.

Solche Schmerzen kann man übrigens auch bekommen, wenn man zuwenig trinkt. Viel trinken sollte man sowieso.

Alles Gute!

Dein ichbinich2000

Da würde ich gar nicht zum Arzt gehen. 

Die Beschwerden sind ja jetzt weg und gut ist es. 

Habe das auch manchmal, dann trinke ich mehr und geh öfter auf Toilette (damit alle Bakterien rausgespült werden) und dann ist das wieder weg. 

Mach Dir keine Gedanken. Sollte es wieder kommen und schlimmer werden, kannst Du ja immer noch gehen.

Ach sowas hat Frau doch immer mal, auch unabhängig von der Regelblutung. Manche haben z.B. Unterleibsschmerzen beim Eisprung. Aber wozu machst du dir jetzt noch Gedanken, wenn du jetzt gar keine Schmerzen mehr hast? Vielleicht hat ja die Wärmeflasche geholfen. Falls die Schmerzen wiederkommen, kannst du dir immer noch Gedanken machen. Jetzt kannst du doch einfach froh sein, dass die Schmerzen weg sind.

Was möchtest Du wissen?