hatte gallensteinoperation aber trotzdem wieder diese koligen

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Wenn die OP laparoskopisch erfolgte kann in der tat die eingeblasene Luft füe ein paar Tage die kolikartigen Schmerzen hervorrufen. Eine Ultraschall-Untersuchung kann dies aber genauestens klären.

Die hier ansonsten behandelnden Ärzte sind momentan auf einem Fortbildungskongress. Thema: Blutdruck- und Fiebermessen übers Internet.

da mußt du nochmal zum Hausarzt gehen und einen Ultraschall machen lassen, könnten nochmal Steine sein die im Gallengang versteckt waren, die werden dann per Endoskopie entfernt

Der Arzt muss dir vor einer Bauchop Luft ein pumpen um besser Operieren zu können!Was du für Kollieken hälst,ist das langsame Abklingen der Luft,kann bis zu 3 Monate dauern!weidss das aus Erfahrung!

wo geht denn dieses Gas durch den Körper,das sich so auswirkt wie Koligen?

0

eine Gallensteinentferung bringt meist nichts, da sich immer wieder Steine bilden werden und die Gallenblase nicht mehr funktionstüchtig ist. Da hilft nur die komplette Entfernung der Gallenblase.

Ich habe nicht nur die steinen entfernen lassen sondern mit der ganzen galle ist weg::::daher frage ich mich warum ich wieder Kligen habe?hatt mir jemand gesagt das dass von dem Gas sei das sie vor der OP in de bauch blasen das die Luft zuerst raus muss,stimt das?

0

Normalerweise wird vor der OP geschaut, ob es noch Steine in den "Gängen" hat. Die Aerzte wissen darüber bestens Bescheid und nur diese können dir deine Fragen beantworten.

Nein,aussnahmsweise ich auch!!!

0

der behandelnde Arzt

Was möchtest Du wissen?