Hatte frühre wegen Asthma/Raucherhusten einen Aerocortin-Inhalator, der gut gewirkt hat. Jetzt stellt der Arzt gerade auf Flutiform um Was ist der Unterschied?

1 Antwort

Hallo, diese Frage kann Dir wohl nur der behandelnde Arzt beantworten.

Das Flutidforum ist auch ein Spray mit Cortison und ein langwirksames Mittel um die Atemwege offen zu halten (vereinfacht ausgedrückt).

Das vorherige Medikament scheint ja eins mit gleichem Wirkmechamismus zu sein. Evtl ist die Medikamentenmenge höher als beim alten Spray.

Vielleicht ein neuer Vertreter der Deinen Arzt überzeugen konnte mal was "neues" zu verschreiben?

Vielleicht preisgünstiger?

Vielleicht besser verträglich?

Hab kein Plan, daher Deinen Arzt fragen. Gründe hat es bestimmt. Ich frage sowas vor Ort direkt nach.

Asthma mit 15 bekommt man das weg?

Da ich schon viel geschaut habe und nicht wirklich fündig geworden bin, war meine einzige Lösung hier zu suchen. Und zwar folgendes mein Arzt hat mir einen Art Salbuhexal Inhalator gegeben da ich aufgrund meiner Pollenallergie immer zu husten muss. Nun habe ich selber Angst nicht mehr so wie früher Sport machen zu können, hat jemand einen Rat oder weiß ob man das weg bekommt bisher hab ich die Symptome nur 2 mal die Woche aber auch kein Richtiger anfall nur Husten und etwas schwereres Atmen das war es auch, hat jemand eine Ahnung?

...zur Frage

Kann Asthma ein Grund für sehr oft auftretende Erkältungen und Atemwegsinfektionen sein?

Ich bin wie geschrieben oft krank.

Das erste mal hatte ich einen Athmaanfall als ich 12 gewesen bin. Ich konnte keine 20 m normal laufen ohne Atemnot zu kriegen. Da wurde dann schließlich beim Arzt allergisches Asthma fest gestellt. Ich reagiere ganz ordentlich auf alle möglichen Pollen (vor allem Birke und Beifuß waren eine absolute Qual), Milben und Tierhaare. Jut, heute habe ich so gut wie keine Probleme mehr mit Pollen, zumindest nicht in den letzten Jahren. Zwischen Winter und Herbst hatte 1 bis 2 mal eine asthmatische Bronchitis jedes Jahr. Auch bei körperlicher Belastung hatte und habe ich Probleme mit Atemnot. Aber weitere Tests und Behandlungen hat es im Bezug auf Asthma in den letzten 10 Jahren nicht gegeben. Ich habe damals auch kein Asthmaspray bekommen. Die Asthmaanfälle sind glücklicherweise immer ohne Inhalator wieder vorbei gegangen. Konnte nach 10 Minuten meistens wieder normal atmen. Irgendwie habe ich halt gelernt damit umzugehen.

Dann wurde bei mir vor 4 Jahren nach eineer verschleppten Grippe Infektasthma festgetellt und mit einem Inhalator behandelt.

Seitdem bin ich sehr oft krank mit ständiger Bronchitis und Infektionen der oberen Atemwege. Habe dann auch ständig Hustenanfälle mit Atemnot und und so ein Pfeifen. Glaubt ihr da könnte ein Zusammenhang bestehen?

...zur Frage

Was tun, wenn ich den Asthma Spray im Urlaub vergessen habe?

Hallo Leute, ich hab jetzt an diesem langen Wochenende meinen cortisonhaltigen Asthma Inhalator zu Hause vergessen, da ich in den Urlaub gefahren bin, hatte ich jetzt bedenken, weil ich erst vor einiger Zeit mit der Therapie begonnen habe (Inhalator von Arzt verschrieben bekommen). Was kann ich jetzt tun? Kann ich ihn wie gehabt weiter nehmen, obwohl jetzt ein paar Tage dazwischen waren?

...zur Frage

Was ist der Unterschied zwischen Bronchitis und Asthma?

Hallo Leute, ich hätte da eine kurze Frage . Meine Cousine hat husten bekommt schlechte Luft und schmeckt auch Blut im Mund. Obwohl es nicht blutet . So jetzt ist meine Frage, was genau hat denn meine Cousine? Was ist der Unterschied zwischen Bronchitis und Asthma? Müsste sie dringend zum Arzt? Denn ich selbst habe gehört, dass man schnell zum Arzt muss egal ob Bronchitis oder Asthma. Denn sowas könnte gefährlich sein (?) danke schon mal voraus :-) LG Blackangel199

...zur Frage

Bekommt man Raucherhusten sofort wenn man anfängt zu rauchen oder erst nach jahren?

...zur Frage

Was kann man gegen Raucherhusten machen xx?

Ich kann nicht aufhören zu husten. Das zu unterdrücken oder zu verstecken ist echt schwer. Muss ich aber! gibts was was ich dagegen tun kann? Ich werd sicher nicht aufhören zu rauchen. Danke.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?