Hatte die Renaissance (Musik) deutlich mehr Auswirkungen als andere Musikepochen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo sonaom!

Wie immer mit solchen Behauptungen muss man genau nachfragen. Hier Auswirkungen worauf? - auf die Zahnmedizin? Das ist natürlich unsinnig. Aber ernsthaft: natürlich kann man auch nicht sagen, dass die Musik der Renaissance mehr Auswirkungen hätte auf die Musik der Gegenwart, als die der Romantik. Das einzige, was man vielleicht mit einigem Recht behaupten kann, ist, dass in der Musik der Renaissance die polyphone Mehrstimmigkeit entwickelt wurde, was die europäische Kunstmusik entscheidend beeinflusst hat.

Ein zweites Problem solcher Behauptungen ist, dass man so etwas natürlich überhaupt nicht messen kann, und dass die Form der Beinflussung späterer Entwicklungen so verschieden verläuft. Z.B. gab es zur Zeit der Renaissance und des Barock praktisch überhaupt keine Möglichkeit, die Musik früherer Zeiten zu hören. Sie wurde nicht aufgeführt. Nur die Komponisten, die die Partituren studierten, konnten sich davon beeinflussen lassen. Vergleicht man das mit unseren heutigen Zeiten, wo praktisch alle Musiken nicht nur aller historischen Epochen, sondern auch aller Regionen der Welt gegenwärtig ist, wo jeder alle diese Dinge hören kann, dann wird schon klar, dass die Frage, was beeinflußt was, und in welchem Maße, überhaupt nicht zu beantworten ist.

Du kannst Deiner Kursleiterin also in ihrer Behauptung zustimmen, wenn sie diese Einschränkung gelten läßt: Die Musik der Renaissance hat in der Entwicklung der polyphonen Mehrstimmigkeit mehr Einfluss als die Musiken anderer Epochen. Die haben Einfluss in anderen Bereichen.

Gruß Friedemann

Die Renaissance-Musik zeigt zum ersten mal so richtig mehrstimmige Musik, in der es nicht nur Harmonien gibt, sondern fast jede Stimme eine eigenständige Melodie hat.

Schwachsinn...mehr kann ich einfach nicht sagen :D Ich denke die größte Auswirkung auf die Musik hat es in den 50ern-60ern gegeben, da sich dann die ganze Elektronik etc entwickelt hat. Ich frag mich wie man als Lehrerin behaupten kann, eine Epoche wäre die wichtigste...sowas hab ich noch nie gehört

In den 50er, 60er war Rock'n'Roll in Entwicklung, aber nicht Elektro. Das kam erst in den 80er, 90er.

0

Was möchtest Du wissen?