2 Antworten

Erfahrung hab ich nicht - aber eigentlich kann man auch jedes teil googlen. Jedenfalls hatte ich damit bisher immer erfolgt - nur mit pinken nespressos bin ich nicht klargekommen weil es lachsfarbene und pinkfarbene gibt, die lachsfarbenen mit 160mg, die pinken mit 220mg - so hab ich mich ziemlich hart überdosiert weil ich die pinken für lachsfarbene gehalten habe😁 aber wieviel mg da drin sind kannst du sowieso nur in der schweiz eim drug checking erfahren, dafür gibts keinen richtigen test...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von wqwqw
14.08.2015, 09:08

"Ach die giebt die tasächlich in unterschiedlichen (rosa) farben"....Aber mit googln weis man ja auch nicht weil von allen giebt es auch nachgemachten.....

0
Kommentar von tony5689
14.08.2015, 11:24

Naja, bisher war das immer sehr zuverlässig. Und man sieht ja ob die gut oder eher schlecht gepresst sind, dann kann man auch erkennen ob die dem auf den bildern entsprechen..

1

Erfahrung selber hab ich keine. Allerdings sind die e s ja immer die selben, deswegen kannst dir ja alle im Internet anschauen :)
Wenn du mal neue haben solltest ( auch größere Mengen) kannst sie ja einschicken zum testen ?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von wqwqw
14.08.2015, 09:10
  1. Ja das kann man googln aber es giebt von allen fälschungen

  2. Wo schickt man den die hin wenn man die "theoretisch" nicht besitzten darf?

0
Kommentar von Inception71
14.08.2015, 10:50

1. dann lass es bevor dir in die Hosen machst 😂

2. gidf! Wer suchet der findet

0

Was möchtest Du wissen?